Die beste Klimaanlage für die Wohnung in 2022 (Update: Januar 2022)

Klimaanlage Wohnung: So finden Sie das passende Gerät um Ihre Wohnung angenehm kühl zu halten.

Jedes Jahr fällt der Hochsommer mit höheren Temperaturen über die Menschen her. An besonders heißen Tagen ist der Aufenthalt in geschlossenen Räumen geradezu unerträglich. Kindern und älteren Menschen machen die hochsommerlichen Temperaturen die meisten Probleme. Wer lange im Büro aushalten muss, der sieht Temperaturen um die 30 Grad allerdings auch mit Grauen entgegen. Die beste Abhilfe schafft in diesen Fällen eine Klimaanlage für Wohnung und Zuhause.

Wir zeigen, wie die Wohnung kühl wird und Sie die beste Klimaanlage für die eigenen vier Wände finden. 

Das erfahren Sie in diesem Artikel

  • Eine Klimaanlage bzw. ein Klimagerät ist in nahezu jeder Wohnung möglich
  • Es gibt fest installierte und mobile Varianten
  • Ausschlaggebend sind: Die baulichen Möglichkeiten, der Energieverbrauch, Folgekosten und die Laustärke des Geräts

Update Juni 2021: Hintergrundinformationen ergänzt, welche Parameter vor der Anschaffung und beim Betrieb einer Klimaanlage für Zuhause beachtenswert sind.

Meine beste Klimaanlage für die Wohnung

Ich habe einige Geräte ausprobiert und vor dem kauf empfiehlt sich ein Abklopfen der eigenen Anforderungen, insbesondere wenn es darum geht, das passende Gerät für die eigene Raumgröße zu finden.

Trotzdem kann ich guten Gewissens Klimageräte von De’Longhi empfehlen. Ich habe mittlerweile mehrere dieser Geräte (PAC-Klasse) im Einsatz:

Angebot
De'Longhi Pinguino PAC EX130 ECO RealFeel Mobiles Klimagerät mit Entfeuchtungs-Funktion, Pro Version bis 120cbm, Energieeffizienzklasse A, Schwarz
  • Mobile Klimaanlage zur Regulierung des Raumklimas und Entfeuchtung für Räume bis 120 cbm
  • Mit separater Entfeuchtungs-Funktion bis zu 36 l/Tag
  • Mit separater Ventilations-Funktion mit 3 Ventilationsstufen
  • Mit LED-Display, 24-Stunden-Timer und Raumthermostat sowie Griffen und Rollen
  • Inklusive Fernbedienung zur einfachen Steuerung


Für mich überzeugende Punkte sind:
✅ Geringer Stromverbrauch im Vergleich zu ähnlichen Geräten
✅ Effektive Kühlung und Abführung der warmen Luft (Abluftschlauch)
✅ Geringe Lautstärke im Betrieb


Der erste Schritt: Welcher Typ Klimaanlage für die eigene Wohnung?

Wenn die Hitze in der Wohnung nicht mehr auszuhalten ist, muss eine Klimaanlage her. Ein Klimagerät sorgt nicht nur für angenehme Kühle, sondern kann die Luftqualität merklich verbessern.

Wichtig ist jedoch, dass das Klimagerät von der Leistung und Ausführung her perfekt für die eigene Wohnung geeignet ist.

Mobile- oder Split-Klimaanlage?

Wer sich für die Anschaffung einer Klimaanlage entscheidet, der muss zwischen unterschiedlichen Modellen wählen.
Grundsätzlich teilen sich die Klimaanlagen in zwei Typen – Monoblöcke und Splitgeräte.

Monoblöcke sind im Gegensatz zu Splitgeräten, die fest eingebaut werden müssen, mobile Geräte, die als Block gefertigt sind und einfach über eine Steckdose angeschlossen werden können.
Es handelt sich um einfache Standgeräte, die in jedem gewünschten Raum zum Einsatz kommen können.
Für die Ableitung der Warmluft nach draußen muss allerdings ein Abluftschlauch, der durch einen offenen Türspalt oder ein gekipptes Fenster geführt wird, angeschlossen werden.
Durch den daraus resultierenden Luftaustausch, müssen diese Geräte jedoch als relativ energieineffizient und teuer im Stromverbrauch eingestuft werden.


Was ist ein Monoblock Klimagerät?
Ein Monoblock-Klimagerät besteht aus einem Gerät, welches Mobil in der Wohnung bewegt werden kann. Zum Betrieb benötigt es nur eine Steckdose.

Splitgeräte bestehten hingegen immer aus zwei Komponenten. Ein Innengerät muss im Raum fest verbaut werden und ein Kompressor muss an der Außenwand des Gebäudes montiert werden. Auf welchen Typ von Klimaanlage die Wahl fällt, ist in der Regel davon abhängig, ob es sich bei der Wohnung um eine Mietwohnung, eine Eigentumswohnung oder einen geplanten Neubau handelt. Splitgeräte lösen diese Problem mittels einer dünnen Kühlmittelleitung zwischen dem Kompressor und Kühleinheit. Eine große Luftöffnung ist nicht notwendig. Im Vergleich zeigen sich die Splitgeräte als energieeffizient und kostengünstig.


Was ist ein Split Klimagerät?
Ein Split-Klimagerät besteht aus zwei oder mehr Teilen. Während das Innengerät im Inneren der Wohnung (fest) montiert wird, wird zumeist ein Kompressor an der Außenwand des Gebäudes befestigt.

Entscheidungshilfe: Die perfekte Klimaanlage für Zuhause

Wir zeigen Ihnen, wie sie in 3 Schritten die perfekte Klimaanlage für Ihr Zuhause finden können, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  1. Welche Raumgröße soll gekühlt werden?
    Diese Frage ist essentiell, da nur so die Dimensionierung der Klimaanlage möglich ist und die benötigte Kühlleistung errechnet werden kann.
    Hier können Sie den Kühlbedarf errechnen.
  2. Sind bauliche Änderungen an der Wohnung möglich/erlaubt?
    Wenn ja, sollte eine Split-Klimaanlage aufgrund der höheren Effizienz bevorzugt werden. Ansonsten sollte zumindest auf eine mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch (z.B. aus einem Fenster) zurückgegriffen werden. Ist auch das nicht möglich, bieten sich Luftkühler an.
  3. Welcher preisliche Rahmen ist gesteckt?
    Sind Dimensionierung und bauliche Möglichkeiten geklärt, muss ein passendes Modell im angepeilten Preisrahmen gesucht werden.
So finden Sie die beste Klimaanlage für Zuhause in 3 Schritten.

Was ist beim kauf einer Klimaanlage für die Wohnung zu beachten: Die Checkliste

Wie funktioniert eine Klimaanlage für die Wohnung?

So unterschiedliche die verschiedenen Klimaanlagen-Modelle auch sind, in ihrer Funktion unterscheiden sich sich nur wenig voneinander. Der gravierende Unterschied liegt darin, dass bei einem Monoblock alles in einem Gerät stattfindet und ein Splitgerät aus zwei Teilgeräten besteht. Grundsätzlich strömt die warme Luft an einem Verdampfer im jeweiligen Gerät vorbei. Ein Kältemittel entzieht der Luft die Wärme, wobei es in den gasförmigen Zustand übergeht. In einem Verdichter wird das Kältemittel soweit verdichtet, dass es sich noch stärker erwärmt. Bei Splitgeräten geschieht dies im Innenraum-Gerät. Die Wärme aus dem Kältemittel wird im Außengerät an die Umgebungsluft abgegeben. Das Kältemittel geht nun wieder vom gasförmigen in den flüssigen Aggregatszustand über und fließt zurück ins Gerät. Danach beginnt dieser Kreislauf wieder und wieder. Bei Monogeräten wird die Warmluft durch den Abluftschlauch nach draußen geleitet. 

Die Klimaanlage für die Wohnung gibt es in mehreren Varianten von mobiler Klimaanlage bis hin zum Splitgerät.
© dreampicture – #139145462 – Adobe Stock

Vor- und Nachteile von Klimaanlagen in der Wohnung

Jede Art von Klimaanlage hat ihre eigenen Vorzüge ebenso wie Nachteile. Monoblöcke haben den Vorteil, dass sie mobil eingesetzt werden und so in verschiedenen Räumen zum Einsatz kommen können. Der Nachteil liegt in der Verwendung des Abluftschlauchs, der durch eine größere Öffnung nach außen geleitet werden muss. Monoblock-Klimaanlagen sind recht preisgünstig und benötigen einen geringen Wartungsaufwand. Nachteilig wirkt sich allerdings der hohe Stromverbrauch sowie die hohe Geräuschemission aus. Splitgeräte haben hingegen den Nachteil, dass sie fest eingebaut werden müssen und entsprechend nur in einem einzigen Raum für Kühle sorgen. Wer in jedem Raum angenehme Temperaturen möchte, muss also gleich mehrere Geräte anschaffen und installieren. Der Aufwand der Montage sowie ein höherer Anschaffungspreis werden allerdings durch die geringeren Betriebskosten aufgewogen. Splitgeräte kühlen den Raum in der Regel effizienter und schneller

Der Einbau einer Split-Klimaanlage in einer Wohnung im Video:

Der Rechner: Welche Klimaanlage für zuhause brauche ich?

Wird geladen...

1) Angaben zum Raum (Abmessungen)

2) Angaben zum Inventar des Raumes

Jede Person im Raum gibt Wärme ab. Pro Person entspricht das ca. 90 Watt Heizleistung.

In fast jedem Raum gibt es zusätzliche Wärmequellen, wie z.B. einen Computer oder Glühbirnen. Geben Sie die Wärmeleistung dieser Geräte an. Im Durchschnitt kann man von ca. 500 Watt je Raum ausgehen.

0Watt

Hintergrundinformationen zu einer Klimaanlage für Zuhause

Alternative Klimaanlage für Zuhause: Luftkühler oder Ventilator

Als preiswerte Alternativen sind sog. Luftkühler oder Ventilatoren einzuschätzen. Zwar bieten die Geräte im Vergleich zu richtigen Klimageräten eine weitaus geringere Kühlleistung, können die gefühlte Temperatur durch einen kühlen Luftstrom jedoch erheblich erträglicher machen.

Luftkühler

Luftkühler sind im Prinzip mobile Klimageräte ohne Abluftschlauch.
Sie funktionieren nach dem Prinzip der adiabaten Kühlung.
Dabei wird mit Hilfe eines Ventilators ein Luftstrom erzeugt, der durch feuchte Lamellen gepresst wird. Die Feuchtigkeit auf den Lamellen verdunstet, wird von der Luft aufgenommen und entzieht dieser damit Wärmeenergie.
Mehr Infos zu Luftkühlern.

Achtung: Eine mobile Klimaanlage liefert eine erheblich bessere Kühlleistung. Ein Luftkühler ist nur ein etwas besserer Ventilator. Daher nur bedingt empfehlenswert.
Mini Klimaanlagen / Würfel Klimaanlagen

Ventilatoren

Ventilatoren selbst haben keine Kühlwirkung. 30 Grad warme Luft ist nach dem Passieren eines Ventilators noch immer 30 Grad warm. Aber durch den Luftstrom sinkt die gefühlte Temperatur – die Luft fühlt sich angenehmer an.
Positiver Nebeneffekt durch de Luftstrom: Die körpereigene Klimaanlage – das Schwitzen – wird unterstützt. Die Verdunstung des Schweißes auf der Haut wird durch den Luftstrom beschleunigt.

Achtung: Ein Ventilator sorgt für einen kühlen Luftstrom, kann die reale Raumtemperatur jedoch nicht absenken. Die Kühlleistung ist quasi nicht vorhanden.

Wieso eine Klimaanlage für Zuhause und die eigene Wohnung?

Dass der Klimawandel bis dato die Temperaturen in unseren Breiten wird steigen lassen steht außer Frage. Erste Studien und Messergebnisse deuten ganz klar darauf hin.
Damit gehen neben geringerer Leistungsfähigkeit und schlechtem Schlaf in heißen Räumen auch wesentlich gravierendere Folgen einher.
Für kleine Kinder, ältere Menschen oder Personen mit einem geschwächten Kreislauf kann eine Hitzeperiode nicht nur ärgerlich, sondern gefährlich werden, es drohen:

  • Abgeschlagenheit
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kreislaufprobleme bis hin zum Hitzschlag
Infografik: Was die Hitze mit uns macht | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Welche Klimaanlage für Mietwohnungen?

Wer in der Mietwohnung für kühle Räume sorgen möchte, der sollte sich eher für einen Monoblock entscheiden. Schließlich ist nicht jeder Vermieter begeistert, wenn für die Splitgeräte Mauern aufgerissen bzw. Durchbohrungen vorgenommen werden. Grundsätzlich muss vor der Installation einer Split-Klimaanlage die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden. Da ein Monoblock nicht fest installiert werden muss stellt er für die Mietwohnung die bessere Wahl dar. 

Welche Klimaanlage für die Eigentumswohnung?

Wer eine Eigentumswohnung mit einer Klimaanlage ausstatten möchte, ist jedoch mit einem Splitgerät besser bedient. Auch wenn für jeden Raum eine gesonderte Klimaanlage eingebaut werden muss, amortisieren sich die Split-Klimaanlagen mit der Zeit durch die günstigeren Betriebskosten. Wer es preisgünstiger und mit weniger Montageaufwand möchte, der kann aber auch für die Eigentumswohnung auf Monoblöcke zurückgreifen.

Wartung und Betrieb von Klimaanlagen in der Wohnung

Klimaanlagen sind im Allgemeinen als Stromfresser verschrien. Dies gilt aber in der Regel nur für ältere und nicht regelmäßig gewartete Geräte. Wer an einer kosten- und umweltbewussten Klimaanlage interessiert ist, der sollte auf eine entsprechend gute Effizienzklasse und eine sparsame Nutzung achten. Moderne Klimaanlagen haben einen geringeren Stromverbrauch als ältere Modelle. Allerdings bleiben die Klimaanlagen natürlich nur energieeffizient, wenn sie turnusmäßig und möglichst vom Fachmann gewartet werden. Alle zwei Jahre sollte eine fest installierte Klimaanlage auf jeden Fall durchgecheckt werden. Eine regelmäßige Wartung und Reinigung verlängert natürlich die Lebensdauer. Die Funktion der Filter und die Versorgung mit frischer Luft wird so gewährleistet. Gelegentlich kann es notwendig sein, Kälte- bzw. Kühlmittel nachzufüllen oder auszutauschen. 

Worauf sollte man beim Betrieb achten?

  • Lautstärke
    Je nachdem, in welchem Wohnbereich die Klimaanlage betrieben werden soll, ist es wichtig, schon beim Kauf darauf zu achten, welche Lautstärke das Klimagerät beim Betrieb in der Wohnung verursacht. Besonders in Schlafräumen ist ein leises Gerät zu empfehlen. Mehr Infos zu leisen Klimageräten.
  • Kühlleistung
    Die Kühlleistung einer mobilen Klimaanlage wird in BTU oder British Thermal Units gemessen. Dies ist die Wärmemenge, die in einer Stunde von einem Quadratfuß Raumfläche abgeführt werden kann. Je höher die BTU/h, desto leistungsstärker und effizienter wird sie sein.
  • Stromverbrauch
    Der Stromverbrauch einer mobilen Klimaanlage wird in Kilowattstunden (kWh) gemessen. Je höher die Zahl der kWh, desto mehr Strom wird verbraucht.Beim Vergleich zweier verschiedener Modelle ist es wichtig, deren Stromverbrauch zu berücksichtigen, um einen zu finden, der Ihren Anforderungen entspricht und sparsam ist.
  • Temperaturunterschied
    Je größer der Temperaturunterschied zwischen dem zu kühlenden Raum und der Außenwelt ist, desto mehr Kühlleistung muss die Klimaanlage aufbringen und desto mehr Strom wird sie verbrauchen.
  • Wärmequellen
    Jede zusätzliche Wärmequelle im Raum arbeitet der Klimaanlage entgegen und sorgt dafür, dass sie mehr Kühlleistung bereitstellen muss und mehr Energie verbraucht.
  • Reinigung und Wartung
    Damit die Klimaanlage reibungslos funktioniert, ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen und zu warten. Es gibt zwei Hauptteile der Klimaanlage, die gereinigt werden müssen: die Filter und die Spulen. Die Filter sollten regelmäßig auf Schmutz oder Ablagerungen überprüft werden, da sie verstopfen und den Luftstrom erschweren können. Die Spulen sollten alle ein bis zwei Monate mit einem Staubsauger gereinigt werden, je nachdem, wie oft Sie Ihre Klimaanlage benutzen.

Kosten für die Installation einer Klimaanlage

Klimaanlagen sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause in den Sommermonaten kühl zu halten. Aber wie viel kostet es, eine Klimaanlage zu installieren? Sie kann je nach Art der gewünschten Klimaanlage und der Größe Ihres Hauses variieren.

Mobile Klimaanlagen sind eine großartige Option für diejenigen, die ein kleines Haus oder eine kleine Wohnung haben. Sie sind günstiger als Split-Klimaanlagen und lassen sich schnell installieren. Split-Klimaanlagen funktionieren besser in größeren Häusern, weil sie mehr Leistung und Kühlkapazität haben. Wenn Sie nach einer schnellen Schätzung suchen, kostet die Installation einer Klimaanlage in einemHaus im Durchschnitt etwa 850 Euro. Die Kosten für die Installation einer Klimaanlage variieren je nach Art der Installation. Dies sind einige der häufigsten Installationen:

Mobile Klimaanlageninstallation: Wenn die Sommerhitze kommt, ist es wichtig, eine mobile Klimaanlage zu installieren. Diese Systeme sind einfach zu transportieren und zu installieren und funktionieren fast so gut wie ein stationäres System. Die Installation kostet nicht mehr als den Anschaffungspreis des Geräts.

Installation einer Split-Klimaanlage: Eine Split-Klimaanlage ist ein Kühlsystem. Die Außeneinheit dieses Systems besteht aus Kompressor, Kondensator, Spulen und Lüfter. Im Inneren des Hauses gibt es zwei Einheiten – eine Innenspule, die das Kältemittel von der Außeneinheit erhält, und einen Lufthandler. Der Luftbehandler pumpt über ein Kanalsystem kühle Luft durch Ihr Haus. Je nachdem, ob die Inneneinheit in einem Raum befindlich ist, oder die kühle Luft durch ein System in mehreren Räumen verteilt wird, liegen die Installationskosten zwischen 1000 Euro und weit über 8000 Euro.

Installation des Abluftschlauchs: Genau genommen eine Zusatzinstallation für den Betrieb eines mobilen Klimageräts. Dies ist eine Installation, bei der ein Schlauch mit der äußeren Entlüftung verbunden ist, die dazu beiträgt, heiße Luft nach außen zu leiten. Die Kosten können zwischen 50 EURO und 800 EURO liegen, je nachdem, welche Materialien dafür benötigt werden. Es ist unbedingt zu empfehlen, eine Vorrichtung für den Abluftschlauch eines mobilen Klimageräts zu verwenden, da die Effizienz so massiv gesteigert wird.

Alternativen für eine Klimaanlage in der Wohnung

Nicht immer muss es gleich eine Klimaanlage sein, wenn die hochsommerlichen Temperaturen erträglicher werden sollen. Eine gute Dämmung sowie intelligentes Lüften können bereits viel bringen. Um die Wohnung von vornherein vor dem Aufheizen zu schützen, sind Jalousien eine sinnvolle Ergänzung. Neben einer Klimaanlage können Ventilatoren und Lüftungsanlagen für eine ausreichende Abkühlung sorgen. 

Die Top5 – mobile Klimageräte für die Wohnung

Bestseller Nr. 1
De'Longhi Pinguino PAC N82 Eco mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Klimaanlage für Räume bis 80 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 12h-Timer, Weiß
  • OPTIMALES WOHLFÜHLKLIMA: Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt Pollen, Staub und kleinen Schmutzpartikel aus der Luft
  • LEISE UND KOMPAKT: Verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert Lautstärke des Raumkühlers auf ein Minimum, mobil über Transportrollen, platzsparend, einsetzbar in Räumen bis 80 m³
  • EFFIZIENT: Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf. Automatisches Fehlerdiagnose-System
  • KÄLTEMITTEL R290: Verwendung des Kältemittels R290, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat
  • LIEFERUMFANG: 1 x Pinguino PAC N82 ECO Silent Klimagerät in Weiß inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung und Abluftdüse für Fenster von De'Longhi
AngebotBestseller Nr. 2
De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Klimaanlage Für Räume bis 110 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 24h-Timer, Schwarz
  • OPTIMALES WOHLFÜHLKLIMA: Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt Pollen, Staub und kleinen Schmutzpartikel aus der Luft
  • LEISE UND KOMPAKT: Verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert die Lautstärke effizient, mobil und platzsparend, einsetzbar in Räumen bis 110 m³; auch als vollwertiger Raumentfeuchter einsetzbar
  • EFFIZIENT: Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf; automatisches Fehlerdiagnose-System; per Fernbedienung steuerbar
  • KÄLTEMITTEL R290: Verwendung des Kältemittels R290, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat
  • LIEFERUMFANG: 1 x Pinguino PAC EL112 CST in Schwarz inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung und Abluftdüse für Fenster von De'Longhi
AngebotBestseller Nr. 3
Comfee MPPH-09CRN7 Mobiles Klimagerät, 1280 W, 230 V, weiss, 35,5 x 34,5 x 70,3cm (BTH)
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-09CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 9000 BTU, 2. 6kW, für Räume ca. 80m³(31㎡)
  • Energieeffizienzklasse A: Gleichstrom-Invertertechnologie und hocheffizienter Kompressor reduzieren den Stromverbrauch und sparen die Energie. Das Energieeffizienz-Verhältnis der Klimaanlage (EER) liegt bei 2, 8. 8% höher als bei Modellen der gleichen Energieeffizienzklasse.
  • es Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes Treibhauspotenzial (GWP) und arbeitet energiesparend und effizient.
  • Patentierte Kühltechnologie: Dank der patentierten Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt, wird kein zusätzlicher Wassertank benötigt. Die mobile Klimaanlage liefert eine konstante und energieeffiziente Leistung, selbst bei einem Dauerbetrieb unter unterschiedlichsten Feuchtigkeitsbedingungen.
  • WEEE-Nr.: DE55703080
Bestseller Nr. 4
Klarstein Mobile Klimaanlage, 5-in-1 Klimagerät, Ventilator, Luftentfeuchter, Luftreiniger & Nachtmodus, App-Steuerung, Wohnung Klimaanlage mit Abluftschlauch, Air Conditioner, 12.000 BTU, Anthrazit
  • VIELSEITIG 5-IN-1 KLIMAANLAGE: Die mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch kühlt mit einer kraftvollen Kühlleistung von 12.000 BTU / 3,4 kW. Der Luftentfeuchter wirkt der Feuchtigkeit entgegen und der Aktivkohlefilter sorgt für eine frische Raumluft.
  • VIELSEITIG 5-IN-1 KLIMAANLAGE: Die mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch kühlt mit einer kraftvollen Kühlleistung von 12.000 BTU / 3,4 kW. Der Luftentfeuchter wirkt der Feuchtigkeit entgegen und der Aktivkohlefilter sorgt für eine frische Raumluft.
  • LEISER BETRIEB FÜR EINE RUHIGE NACHT: Mit einer Timer-Funktion & einem Nachtmodus, der mit nur 50 dB arbeitet, umhüllt der Air Conditioner die Wohnung leise mit kühler Luft, bevor dieser sich automatisch ausschaltet, so dass auch Leichtschläfer ungestört schlummern können.
  • EINFACHE INSTALLATION ZUM SELBERMACHEN: Dieses Klimagerät macht dir das Leben leicht, denn es verfügt über einen einfach zu installierenden Abluftschlauch. Die praktische Fensterabdichtung ist ebenso einfach zu montieren & hält heiße Sommerluft fern.
  • APP UND FERNBEDIENUNG: Die intelligente App verbindet die Klimaanlage mit jedem Zuhause und gibt dir die volle Kontrolle per Smartphone. Mit der Fernbedienung kannst du die Temperatur und andere Einstellungen schnell überprüfen oder ändern.
AngebotBestseller Nr. 5
Klarstein Klimaanlage, 4-in-1 Klimagerät, Luftentfeuchter, Ventilator & Nachtmodus, Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch, Leiser Air Conditioner, Wohnung Klimaanlage, 16-30°C, 7000 BTU, Schwarz
  • ULTIMATIVE 4-IN-1 LUFTKÜHLUNG: Unsere mobile Klimaanlage zeigt der Hitze die kalte Schulter mit 4 leistungsstarken Modi: Kühlung, Entfeuchtung, Ventilation & Nachtmodus. Die leicht laufenden Rollen bieten völlige Beweglichkeit - ideal für jeden Raum.
  • LEISE UND LEISTUNGSSTARK: Das mobile Klimagerät zeichnet sich durch eine Kühlleistung von 7000 BTU/2,1 kW aus und kühlt Räume zwischen 21 und 34 m². Die Klimaanlage arbeitet mit unvergleichlich leisen 50 dB, so dass jeder tief schlafen kann. .
  • EINFACHE INSTALLATION: Dieses Klimagerät macht dir das Leben leicht, denn es verfügt über einen einfach zu installierenden Abluftschlauch. Wir bieten auch ein separates Fensterdichtungsset an, das verhindert, dass heiße Sommerluft ins Zimmer dringt.
  • VOLLSTÄNDIGE FERNSTEUERUNG: Mit der bedienerfreundlichen Fernbedienung kannst du die 3 Windgeschwindigkeiten, 4 Betriebsmodi, den 24h-Timer, den Nachtmodus und natürlich die Temperaturen zwischen 16°C und 30°C einstellen.
  • NIEDRIGER STROMVERBRAUCH & UMWELTFREUNDLICH: Du senkst nicht nur die Umweltbelastung mit dieser Klimaanlage der Energieeffizienzklasse A sondern auch deine Stromrechnung. Wir verwenden für unsere Klimageräte das umweltfreundliche Kühlmittel R290.

Bestseller Nr. 1
Klarstein Klimaanlage ohne Abluftschlauch, 4-in-1 Air Cooler, Leiser Ventilator, Luftbefeuchter & Nachtmodus, Mobiles Klimagerät mit Wasserkühlung, Luftkühler 65 W, 444m³/h Luftstrom, Schwarz
  • AIR COOLER 4-IN-1: Dieser Luftkühler wurde für Wohnungen mit wenig Platz entwickelt und sorgt fürangenehme, kühle Luft. Dieses mobile Klimagerät enthält einen Luftbefeuchter, der die Luftfeuchtigkeit erhöht & dein Wohlbefinden im Winter verbessert.
  • ANPASSBARE MODl: Wähle zwischen niedriger, mittlerer & hoher Geschwindigkeit oder schalte zwischen dem Normalmodus, dem Naturmodus, bei dem die Geschwindigkeit variiert, oder dem Nachtmodus um, der die Geschwindigkeit vor dem Abschalten verlangsamt.
  • MOBILES KLIMAGERÄT: Der 65 Watt starke Wasserkühler kühlt in jedem Raum - ein Abluftschlauch ist nicht erforderlich. Die breite 90°-Oszillation lässt keine Ecke ohne kühle Luft und sorgt für die nötige Belüftung, um dich an Sommertagen abzukühlen.
  • BEDIENERFREUNDLICHE FUNKTIONEN: Du kannst diesen Raumkühler mit der Fernbedienung oder per Touch-Display am Gerät bedienen. Der praktische 15h-Timer und die Wasserstandsanzeige bieten zusätzlichen Komfort und werden allen Anforderungen gerecht.
  • NACHHALTIG & EFFIZIENZ: Mit unserem kühlmittelfreien & umweltfreundlichen Air Cooler senkst du auch deine Stromkosten. Der 6 L Tank kann schnell nachgefüllt werden, und der 5 h Betrieb sorgt für Abkühlung während der heißesten Zeit des Tages.
Bestseller Nr. 2
Klarstein Klimaanlage ohne Abluftschlauch, 5-in-1 Air Cooler, Leiser Ventilator, Luftbefeuchter & Nachtmodus, Mobiles Klimagerät mit Wasserkühlung, Luftkühler 7 Liter, 330 m³/h
  • 5-IN-1 KÜHLUNG: Dieser Luftkühler wurde für Wohnungen mit wenig Platz entwickelt und sorgt fürangenehme, kühle Luft. Dieses mobile Klimagerät enthält einen Luftbefeuchter, der die Luftfeuchtigkeit erhöht und dein Wohlbefinden im Winter verbessert.
  • PRAKTISCH: Kühle Erfrischung an heißen Tagen: Der Klarstein IceWind Plus 5-in-1 Luftkühler versorgt dich zuverlässig mit einem kühlenden Luftstrom und überzeugt auch an kalten Tagen mit seinen praktischen Funktionen als Luftbefeuchter und Luftreiniger.
  • ANPASSBARE MODl: Wähle zwischen niedriger, mittlerer, hoher & leiser Geschwindigkeit oder schalte zwischen den Normal- und Naturmodus, bei dem die Geschwindigkeit variiert, oder dem Nachtmodus um, der die Geschwindigkeit vor dem Abschalten verlangsamt.
  • MOBILES KLIMAGERÄT: Der 65 Watt starke Wasserkühler kühlt in jedem Raum - ein Abluftschlauch ist nicht erforderlich. Die breite 65°-Oszillation lässt keine Ecke ohne kühle Luft und sorgt für die nötige Belüftung, um dich an Sommertagen abzukühlen.
  • BEDIENERFREUNDLICHE FUNKTIONEN: Du kannst diesen Raumkühler mit der Fernbedienung oder per Touch-Display am Gerät bedienen. Der praktische 8h-Timer und die Wasserstandsanzeige bieten zusätzlichen Komfort und werden allen Anforderungen gerecht.
Bestseller Nr. 3
Klarstein Klimaanlage ohne Abluftschlauch, 5-in-1 Klimagerät mit Nachtmodus, Leiser Ventilator & Luftkühler, Luftbefeuchter & Luftreiniger, Mobiler Luftkühler, Luftstrom 30 Watt, Pechschwarz
  • MULTIFUNKTIONALES 5-IN-1 KLIMAGERÄT: Dieser mobile Luftkühler wurde für Wohnungen mit wenig Platz entwickelt und hält die Raumluft kühl, befeuchtet sie, wenn die Luft trocken ist, und gibt negative Ionen ab, um Schadstoffe und Allergene zu entfernen.
  • ANPASSBARE MODl: Wähle zwischen niedriger, mittlerer & hoher Geschwindigkeit oder schalte zwischen dem Normalmodus, dem Naturmodus, bei dem die Geschwindigkeit variiert, oder dem Nachtmodus um, der die Geschwindigkeit vor dem Abschalten verlangsamt.
  • MOBILES KLIMAGERÄT: Der 30 Watt starke Wasserkühler kühlt in jedem Raum - ein Abluftschlauch ist nicht erforderlich. Die breite 90°-Oszillation lässt keine Ecke ohne kühle Luft und sorgt für die nötige Belüftung, um dich an Sommertagen abzukühlen.
  • BEDIENERFREUNDLICHE FUNKTIONEN: Du kannst diesen Raumkühler nach Belieben mit der Fernbedienung oder direkt am Gerät bedienen. Der zusätzliche 7,5 h-Timer und die Wasserstandsanzeige bieten zusätzlichen Komfort und werden allen Anforderungen gerecht.
  • NACHHALTIG & EFFIZIENZ: Mit unserem kühlmittelfreien & umweltfreundlichen Klimagerät senkst du auch deine Stromkosten. Der 6-Liter-Tank kann schnell nachgefüllt werden, und der 7,5 h-Betrieb sorgt für Abkühlung während der heißesten Zeit des Tages.
Bestseller Nr. 4
Turmventilator, Sicher Rotorlos Standventilator mit Fernbedienung, 8 Geschwindigkeiten, 8H Timer, 80° Oszillation, LED-Display, Säulenventilator Leise Ventilator für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro
  • 【Sicheres & Blattloses Design】Dieser Oszillierende Turmventilator verfügt über ein innovatives und blattloses Lufteinlassgitter. Dank des hydrodynamischen Designs bläst der Ventilator weiche Luft mit erhöhtem Luftstrom ein, um die Sicherheit von Babys, Kindern und Haustieren zu gewährleisten. Er ist sicher und leicht zu Reinigen, ideal als Geschenk für Kinder, Ältere und Freunde.
  • 【80° Oszillation & 8 Geschwindigkeitsstufen】Dieser schlanke und moderne Säulenventilator verfügt über eine Oszillation von 80° und 8 Geschwindigkeitsstufen, damit sich die kühle Brise weit und gleichmäßig in Ihrem Haus ausbreitet, sodass sich die Personen im Raum sich an heißen Tagen immer in einer kühle angenehmen Umgebung befinden und immer die richtige Einstellung finden.
  • 【Besseres Schlafen mit Weniger Lärm】Dieser leistungsstarke, aber leise Standventilator wurde mit professioneller Gestaltung wenig Lärm (nur 35 dB) erzeugen, ohne Ihren Schlaf oder Ihre Arbeit zu stören. Der eingebaute Timer ist von 1 bis 8 Stunden einstellbar, damit Sie gut schlafen oder ein kühles Nickerchen in einer heißen Sommernacht halten können (LED nach 5 Sekunden automatisch ausschalten).
  • 【Steuerung per Fernbedienung & Gerät】Dieser 55 cm Bodenventilator lässt sich einfach über den LED-Touchscreen oder die mitgelieferte Fernbedienung bedienen. Mit der Fernbedienung können Sie den Ventilator aus einer Entfernung von bis zu 5 Metern bedienen. Die Oszillation, die Geschwindigkeit und der Timer können einfach gesteuert werden, wenn Sie im Büro, Sofa oder Schlafzimmer sitzen oder liegen.
  • 【Platzsparendes Design & Tragbar】Der Ventilator hat eine Größe von 55x15x15cm, ist ideal als Standventilator oder Tischventilator. Durch sein Design passt sich der Raumventilator unauffällig jedem Zimmer und Innen Ausstattung an, ob Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Wintergarten, Garage oder Büro. Mit dem praktischen Luftauslass können Sie diesen tragbaren Ventilator problemlos von Raum zu Raum bewegen.
AngebotBestseller Nr. 5
Brandson - mobiler Luftkühler mit Wasserkühlung - Testsieger - 55 W mit 5L Wassertank – Klimagerät Luftbefeuchter Ventilator Standventilator - leise - Wasserkühlung - Timer - Verdunstungskühler
  • Luftkühler erfrischen die Hautoberfläche mit bewegter Luft, sind dabei aber noch effektiver als Ventilatoren, weil sie die Luft vorher herunterkühlen. Der 55 Watt Luftkühler von Brandson ist ein kompaktes Gerät mit beachtlicher Wirkung. Die Wohlfühl-Lösung z.B. für Dachgeschoss-Bewohner im Hochsommer. Für die maximale Wirkung empfehlen wir, sich im Bereich des Luftstroms aufzuhalten. Inklusive 2 x Kühlakkus für den Wassertank. | 305041
  • Der 5 Liter große Wassertank sorgt zusammen mit dem leistungsstarken Kühlsystem für ein Luftvolumen von 330 m³/h. Das Wasser wird durch einen Wabenfilter geleitet und als kalte Luft über ein Ventilationssystem in den Raum abgegeben. Besonders wirksam bei trockener Hitze sowie niedriger Luftfeuchtigkeit. Auch im Winter bei trockener Heizungsluft ein Segen. Günstiger Nebeneffekt: Durch das Ansaugen und Befeuchten wird die Raumluft gewaschen.
  • Ausstattung: Der mobile Verdunstungskühler bietet drei Hauptfunktionen: Luftkühlung, Naturmodus und Nachtmodus. Der Nachtmodus startet auf mittlerer Stufe und reduziert nach 15 Minuten die Lüftergeschwindigkeit, um bei niedrigem Betriebsgeräusch eine optimale Kühleffizienz zu erzielen. | Timer: Verwenden Sie den 7 Stunden Ein- oder Ausschalttimer und sparen Sie Geld, indem Sie den Luftkühler nur bei Bedarf betreiben.
  • Mit 3 Geschwindigkeitsstufen gibt dieses Gerät Ihnen die volle Freiheit über die Intensität der Abkühlung. | wichtige Funktion: Automatische Abschaltung der Pumpe bei leerem Wassertank. | mobil: Immer dort einsatzbereit, wo Sie gerade Kühlung benötigen. Keine Installation nötig wie bei Klimaanlagen mit Abluftschlauch. | Bitte beachten: die Kühlwirkung wird primär im Luftstrom erzielt; um nachhaltig die Raumtemperatur zu senken, ist eine Klimaanlage erforderlich.
  • Abmessungen: Breite 23 x Länge 29,5 x Höhe 85 cm | Kabellänge: 180 cm | Größe Luftauslass: 44 cm x 11,5 cm | Rotordurchmesser: 35 x 10 cm | Gewicht: 5680 g | Technische Daten: 5l Wassertank (1L min), Luftmenge: 330 m³/h, Wasserverbrauch: 0,6 L/h, 220 – 240 V, 55 Watt, Stecker: Typ C CEE 7/16 Europlug | Lieferumfang: Brandson mobiler Luftkühler 55 W inkl. 2x Kühlakkus, Fernbedienung (benötigt 2x AAA 1,5V Batterien) und Bedienungsanleitung

Klimaanlage in der Wohnung nachrüsten

Wir haben gesehen: Es ist problemlos möglich, eine Klimaanlage in der eigenen Wohnung nachzurüsten. Sowohl als Eigentümer, als auch als Mieter, ist eine Nachrüstung möglich. Es müssen jedoch unterschiedliche Punkte beachtet werden, die die Möglichkeiten der Nachrüstung und die beste Gerätewahl vorgeben:

MieterEigentümer
Split-Klimageräte: Bauliche Veränderungen sind in der Regel kaum möglich und müssen mit dem Vermieter abgestimmt werden. Daher ist die Installation eines Split-Klimagerätes in der Regel problematisch.

Mobile Klimageräte mit Abluftschlauch: Diese Geräte sind mobile Klimageräte, die die warme Abluft über einen Schlauch aus dem Fenster befördern. Grundsätzlich dürfen Sie diese Geräte auf jeden Fall in einer Mietwohnung betreiben. Einzige Einschränkung: Abluft und Geräuschkulisse dürfen andere Mieter nicht beeinträchtigen.

Mobile Klimageräte ohne Abluftschlauch: Bei diesen Klimageräten müssen Sie keinen Abluftschlauch aus dem Fenster führen. Hier gibt es keinerlei Einschränkungen und Probleme in Mietwohnungen. Der Betrieb ist problemlos möglich, es wird lediglich eine herkömmliche Steckdose benötigt. Dafür sind sie nicht ganz so effizient.
Split-Klimageräte: Bauliche Veränderungen und damit der Einbau einer Split-Klimaanlage sind in der Regel möglich. Zu beachten ist, ob eine Genehmigung der Kommune eingeholt werden muss. Grundsätzlich darf der Nachbar nicht durch Betriebsgeräusche gestört werden.

Mobile Klimageräte mit Abluftschlauch: Diese Geräte führen nach dem Kühlungsprozess die warme Luft durch einen Schlauch aus dem Gebäude. Sie können sie in Ihrer Eigentumswohnung und Ihrem Haus problemlos betreiben. Einzige Einschränkung ist, dass warme Abluft und Geräuschkulisse die Nachbarn nicht beeinträchtigen dürfen.

Mobile Klimageräte ohne Abluftschlauch: Diese Klimageräte benötigen keinen Abluftschlauch, der aus dem Gebäude geführt werden müsste. Ihr betrieb ist vollkommen unproblematisch. Dafür ist die Effizienz der Kühlung nicht so hoch.

Fazit

Die beste Klimaanlage für die Wohnung zu benennen, ist so gut wie nicht möglich, da jede Wohnsituation andere Anforderungen bereit hält. Wer eine Klimaanlage kaufen möchte, sollte diese passend zur eigenen Wohnsituation wählen. Wichtig ist es, sich über die Räume, die gekühlt werden sollen, klar zu werden und wie stark die Kühlung ausfallen soll. Auch der Montageaufwand sollte berücksichtigt werden, ebenso wie der Wartungsaufwand. So kann nur jeder Wohnungsinhaber selbst entscheiden, welches Modell für seine Bedürfnisse geeignet ist.

Häufige Fragen zum Betrieb einer Klimaanlage in der Wohnung

Die Lösung: Einen Raum angenehm kühl halten

Oft hilft es schon, einen Raum in der Wohnung angenehm kühl zu halten. Es kann bereits helfen, einen Raum tagsüber abgedunkelt zu halten und Nachts zu lüften.
Wesentlich hilfreicher kann jedoch eine kleine mobile Klimaanlage sein, die den Raum regelmäßig auf eine angenehme Temperatur kühlt und so Entspannung und Erholung sowie einen guten Schlaf verspricht.
Ein bewährtes und bekanntes Gerät in dieser Kategorie wäre z.B.:

AngebotBestseller Nr. 1
Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-07CRN7, 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 7000 BTU, 2.0kW, für Räume ca. 68m³(25㎡), EEK A
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-07CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 7000 BTU, 2. 0kW, für Räume ca. 70m³(25㎡)
  • Energieeffizienzklasse A: Gleichstrom-Invertertechnologie und hocheffizienter Kompressor reduzieren den Stromverbrauch und sparen die Energie. Das Energieeffizienz-Verhältnis der Klimaanlage (EER) liegt bei 2, 8. 8% höher als bei Modellen der gleichen Energieeffizienzklasse.
  • Klimafreundliches Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes Treibhauspotenzial (GWP) und arbeitet energiesparend und effizient.
  • Patentierte Kühltechnologie: Dank der patentierten Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt, wird kein zusätzlicher Wassertank benötigt. Die mobile Klimaanlage liefert eine konstante und energieeffiziente Leistung, selbst bei einem Dauerbetrieb unter unterschiedlichsten Feuchtigkeitsbedingungen.
  • WEEE-Nr.: DE55703080
✅ Was kostet eine Klimaanlage für die Wohnung?

Eine Klimaanlage für die Wohnung gibt es bereits ab 250€. Je nach Raumgröße, Kühlleistung und Komfortfunktionen kann der Preis jedoch bis in den 4-stelligen Bereich gehen.

Ungefähre Kosten nach Gerätekategorie:
Mini Klimaanlage/Würfel-Klimaanlage: ab 39€
Luftkühler: ab 100€
Mobile Klimaanlage: ab 250€
Split-Klimaanlage: ab 500€

✅ Wie laut bzw. leise ist eine Klimaanlage für zuhause?

Je nach Einsatzort – ob z.B. Wohnzimmer oder Schlafzimmer – wird das Betriebsgeräusch unterschiedlich störend wahrgenommen.
Hier finden Sie infos zu besonders leisen Klimageräten.

✅ Was ist die beste Klimaanlage für die Wohnung?

Die optimale Klimaanlage ist auf die zu kühlende Fläche ausgelegt. Dafür muss die Raumgröße als Grundlage dienen.
Hier können Sie die erforderliche Kühlleistung errechnen.
Weiterhin relevant können gewünschte Zusatzfunktionen sein.

✅ Kann man die Wohnung mit einer Klimaanlage auch heizen?

Es gibt viele Geräte, die eine Heizfunktion sowie oftmals auch eine Luftentfeuchtungs- oder Luftreinigungsfunktion. Aber Achtung, nicht jede Klimaanlage kann auch heizen.

✅ Sind auch Split-Klimaanlagen für die Wohnung sinnvoll?

Auf jeden Fall. Split-Klimaanlagen sind wesentlich effizienter als mobile Klimaanlagen. Sofern baulich möglich und erlaubt, sollte eine Split-Klimaanlage immer die erste Wahl sein.
Tipp: Es gibt auch mobile Split-Klimaanlagen.

✅ Sind Luftkühler (Klimaanlagen ohne Abluftschlauch) zu empfehlen?

Nein. Sofern baulich möglich, sollte immer einer Split-Klimaanlage oder zumindest einem mobilen Klimagerät mit Abluftschlauch der Vorzug gegeben werden.
Sollte beides nicht möglich sein, kann auf Luftkühler zurückgegriffen werden.

Quellen:
– u.A. Wikipedia
https://www.klimacorner.de/tpl/download/Installationsleitfaden.pdf

Letzte Aktualisierung am 27.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Kommentare

  1. Ich wusste bisher gar nicht, dass es so eine große Auswahl an Klimaanlagen gibt. Nach dem heißen Sommer dieses Jahr wollen wir uns auf jeden Fall eine Klimaanlage für das Wohnzimmer kaufen. Ich finde es super, dass hier beschrieben wird, dass Klimaanlagen heutzutage keine Stromfresser mehr sind und man besonders viel Wert auf die Energieeffizienz legen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.