Mobile Klimaanlagen und Klimageräte 2020

Wenn Sie sich für eine Klimaanlage zum Kühlen der eigenen Wohnung interessieren oder ein mobiles Klimagerät für einzelne Zimmer oder auch den Wohnwagen suchen, sind Sie auf diesem Ratgeber genau richtig.
Hier finden Sie Hintergrundinformationen, Tipps und eine Kaufberatung, damit Sie die für sich passende mobile Klimaanlage finden.

Auf Klimaanlagen-Ratgeber.de finden Sie:

Tools und Rechner für die Auswahl: Finden Sie das beste Klimagerät


Vor- und Nachteile mobiler Klimaanlagen

VorteileNachteile
✅ Leichte Installation ❌ Effizienz
✅ Schnelle Kühlwirkung ❌ Lautstärke
✅ Günstig in der Anschaffung ❌ Betrieb ohne Abluftschlauch nicht zu empfehlen
✅ Stromverbrauch (Summe)
Tabelle 1: Vorteile und Nachteile einer mobilen Klimaanlage übersichtlich aufgeführt.

Klimaanlagen-Vergleich: Welches Gerät für welchen Einsatz?

Wir haben für Sie die beliebtesten Klimageräte, Klimaanlagen und Luftkühler verglichen, die Vor- und Nachteile zusammengestellt und Vergleichslisten erarbeitet.
Finden Sie hier alle Informationen und Angebote über mobile Klimaanlagen:

Mit Abluftschlauch Ohne Abluftschlauch

Die besten mobilen Klimaanlagen: Die Top 3

Auf der Suche nach dem für die eigene Wohnung oder das eigene Haus passende Klimagerät stellt man sich zunächst die Frage „Welche mobile Klimaanlage ist die beste?“ Gute Anhaltspunkte bieten hier Bewertungen oder Tests und Testergebnisse sowie Erfahrungsberichte.

AngebotBestseller Nr. 1
De'Longhi Pinguino PAC N82 Eco Silent - mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, leise Klimaanlage für Räume bis 80 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 12h-Timer, 2,4 KW, 75 x 45 x 39,5 cm, weiß
  • Optimales Wohlfühlklima: Einzug warmer Raumluft durch einen Ventilator und Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt Pollen, Staub und kleinen Schmutzpartikel aus der Luft
  • Leise, kompakt und effizient: Verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert Lautstärke des Raumkühlers auf ein Minimum, mobil über Transportrollen, platzsparend, einsetzbar in Räumen bis 80 m³ Kann auch als vollwertiger Raumentfeuchter eingesetzt werden
  • Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf; automatisches Fehlerdiagnose-System; per Fernbedienung steuerbar
  • Verwendung des Kältemittels R290 (Treibhauspotenzial (GWP) 3 kgCO2 AQ), das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat
  • Lieferumfang: 1 x Pinguino PAC N82 ECO Silent in Weiß inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung und Abluftdüse für Fenster von De'Longhi
Bestseller Nr. 2
Mobiles lokales Klimagerät Impuls 2.0+ | Räume bis 25 qm | Kühler und Entfeuchter | 7.000 BTU/h | Suntec Wellness
  • EFFIZIENTE KÜHLUNG : Das Impuls 2.0+ sorgt für eine angenehme Abkühlung bei hohen Temperaturen für Raumgrößen von bis zu 25 qm. Durch zwei Ventilationsstufen und maximaler Luftumwälzung wird die kühle Luft gleichmäßig im Raum verteilt. Auch optisch punktet das Gerät mit seiner neutralen weißen Farbe und passt daher farblich in jeden Raum ganz egal ob Schlafzimmer oder Büro.
  • ÖKOLOGISCH : Das Klimagerät zeichnet sich durch eine hohe Kühlleistung trotz geringem Stromverbrauch aus, es kann daher kostengünstig für den privaten Gebrauch genutzt werden. Das Kühlmittel ist dauerhaft verwendbar und muss nicht ausgetauscht werden.
  • 3 IN 1: Neben der leistungsstarken Kühlfunktion ist auch eine Entfeuchter -und Ventilationsfunktion integriert. Das Gerät kann somit das ganze Jahr über vielseitig zum Einsatz gebracht werden wie z.B. zu Hause als Wäschetrockner.
  • EINFACHE BEDIENUNG: Über das leicht verständliche LED-Display oder der praktischen Fernbedienung ist die Steuerung kinderleicht. Als weiteres Plus verfügt das Gerät über eine Temperatureinstellung, eine Timer-Funktion und einen Silent Slow Mode, um Ihren Alltag zusätzlich zu erleichtern.
  • HIGHLIGHTS/LIEFERUMFANG: Abluftschlauch mit Adaptern, Staubfilter, Fensterschiebeleiste, Drainageschlauch, Leichtlauf-Rollen, Fernbedienung (exkl. 2x AAA)
Bestseller Nr. 3
3in1 Mobile Klimaanlage 7000 BTU 24h Timer Fernbedienung Nachtmodus 2 Stufen Aircooler Mobiles Klimagerät Klima Anlage Ventilator Luftentfeuchter (Weiß 7000 BTU)
  • Kühlfunktion: diese Mobile und leistungsstarke Klimaanlage besitzt ein umweltfreundliches und energiesparendes Kühlsystem mit einer Kühlleistung von 2050 Watt
  • Das energiesparende Kühlsystem arbeitet mit einem modernen, ökologischen Kühlmittel: R290 Luftentfeuchter: mit 17 Liter/Tag leistungsstark und sorgt für die perfekte Raumluftfeuchtigkeit Nachtmodus Funktion: für eine angenehme Temperatur zum Schlafen. Diese Temperatur wird für 8 Std gehalten, bevor sich die ursprüngliche Vorwahltemperatur wiedereinstellt. Aktivieren Sie diese erst bei gewünschter Raumtemperatur um ein leises Arbeiten zu gewährleisten
  • Leichte Installation des Abluftschlauchs am Gerät. Sollte die Abluft nicht über die Hauslüftung erfolgen, können Sie mit dem beigefügtem Abluftschlauch die Abluft über den Fensterausgang leiten. Dieser ist universal einsetzbar und passt an Standard- sowie Schiebefenster
  • 24 Stunden Timer: Hier können Sie einstellen wann das Gerät sich ein und ausschalten soll LED Display: übersichtlich und einfache Bedienung über das Gerät oder die mitgelieferte Fernbedienung
  • Technische Daten: Energieeffizienzklasse : A Luftdurchsatz 300m³ pro Stunde Kühlleistung (BTU ) : 7000 BTU Leistung ( Watt) : 2050 Watt Luftentfeuchter Kapazität : 17 Liter / Tag Geräuschpegel : = 65 dB Kühlen 2,0 KW (0,8KWh/60min.) Temperatureinstellung von 16-31°C Temperaturanzeige in Grad Celsius oder Fahrenheit. ( die oben und unten Taste gleichzeitig drücken um zwischen Grad Celsius und Fahrenheit umzuschalten)

Ebenso wichtig ist es, dass das Gerät für das geplante Nutzungsszenario passend dimensioniert ist.


Kauf einer Klimaanlage: Worauf muss man achten?

In Kürze: Bei der Kaufentscheidung für eine mobile Klimaanlage sollten Sie darauf achten, ein Klimagerät zu wählen, das für die zu kühlende Raumgröße ausgelegt ist. Wichtige Kennzahlen sind hierbei die Kühlleistung (gemessen in BTU/h), der Stromverbrauch und auch die Lautstärke der Geräte.

Wieso eigentlich ein Klimagerät?

Die durchschnittlichen Temperaturen in Deutschland steigen kontinuierlich an, besonders Extremwetterlagen wie längere Hitzeperioden im Sommer, nehmen zu. Eine Klimaanlage kann hier helfen und ein angenehmes Raumklima schaffen.

Infografik: In Deutschland wird es immer heißer | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Lesenswerte weitere Artikel rund um die mobile Klimaanlage

Wieviel Strom verbraucht eine Klimaanlage?

Und welche Faktoren beeinflussen den Energieverbrauch einer Klimaanlage? Der schönste Sommer kann zur Qual werden, wenn es zu warm wird. In diesen Momenten werden in vielen Büros und Privathaushalten kleine…

Und viele weitere Artikel ...

Weitere Informationen auch in der Wikipedia.


Häufige Fragen zur mobilen Klimaanlage – Darauf kommt es an

✅ Was ist eine mobile Klimaanlage?

Eine mobile Klimaanlage ist eine elektrische Klimaanlage, die sich mobil einsetzen lässt und die Raumluft merklich abkühlt. Es handelt sich in der Regel um Monoblock-, also einteilige Geräte. Zum Betrieb ist eine Steckdose notwendig.
Unterschieden wird häufig zwischen Klimageräten mit Abluftschlauch und solchen ohne Abluftschlauch (Luftkühler).
Das Gegenteil ist eine fest installierte, sog. Split-Klimaanlage, die über ein Innenteil in der Innenwand des Gebäudes, sowie ein Außenteil außerhalb des Gebäudes verfügt (jeweils fest installiert).

✅ Wie funktioniert eine mobile Klimaanlage?

Eine mobile Klimaanlage entzieht der warmen Luft mit Hilfe eines Kühlmittels und eines Kompressors Wärme.

✅ Was kostet eine mobile Klimaanlage?

Der preisliche Rahmen ist breit und beginnt bei Einstiegsgeräten (Luftkühlern) schon bei ca. 100€. Mittelklassegeräte kosten um die 250€ – 300€. Leistungsstarke Markengeräte können leicht zwischen 500 und 1000€ kosten.

Besondere Faktoren für den Preis sind die Kühlleistung und Lautstärke des Klimageräts.
Achten Sie bei der Anschaffung immer darauf, dass das Gerät für Ihre Wohnung eine angemessene Kühlleistung (hier einfach berechnen) besitzt und energieeffizient arbeitet.
Beim Einsatz im Schlafzimmer kommt als besonderer Faktor die Lautstärke hinzu.

✅ Was bedeutet BTU bei Klimageräten?

BTU („British Thermal Unit“) ist eine Einheit, die die Kühlleistung von Klimaanlagen angibt. 1 BTU entspricht ungefähr einer Kühlleistung von 0,29 Watt. Ein Klimagerät mit 8000 BTU erzeugt z.B. eine Kühlleistung von 2345 Watt.
Nutzen Sie unseren Rechner zur Berechnung der benötigten Kühlleistung und der Umrechnung von BTU und Watt.

✅ Was ist der Unterschied zwischen einer Klimaanlage und einem Luftkühler?

Eine Klimaanlage arbeitet mit einem Kompressor und einem Kühlmittel. Sie arbeitet im Prinzip nach dem gleichen Prinzip wie ein Kühlschrank und es findet eine deutliche Abkühlung der Luft um mehrere Grad Celsius statt.
Ein Luftkühler ist im Grunde ein Ventilator, der jedoch die Luft durch einen mit Wasser getränkte Membran drückt. Das Wasser verdunstet und entzieht der Luft dadurch Wärmeenergie – man spricht von der sog. Verdunstungskälte.
Der Stromverbrauch ist bei einer Klimaanlage wesentlich höher. Trotzdem arbeitet eine Klimaanlage aufgrund der höheren Kühlleistung insgesamt effizienter.

✅ Gibt es Alternativen zu einer mobilen Klimaanlage?

Ja! Man kann zum Einen natürlich versuchen die Wohnung so lange wie möglich kühl zu halten und ohne zusätzliche Geräte auszukommen. Hier hilft z.B.:
– Abdunkelung der Räume
– Rolladen VOR den Fenstern
– Lüften in den frühen Morgenstunden
– Aufhängen feuchter Wäsche

Mobile Klimaanlage oder Ventilator?
Wenn die oben genannten Tipps nicht ausreichen und mit einem Gerät nachgeholfen werden muss, gibt es neben einem Klimagerät die günstigeren Luftkühler oder klassische Ventilatoren, die eien angenehm kühlen Luftstrom erzeugen.

✅ Klimaanlage mit oder ohne Abluftschlauch? Was ist zu beachten?

Eine mobile Klimaanlage arbeitet wie ein Wärmetauscher. Das heißt es wird Wärmeenergie aus der Luft gezogen, die aber auch irgendwo wieder abgegeben werden muss. Dafür ist ein Abluftschlauch notwendig, durch den die warme Abluft nach Außen getragen wird.
Klimaanlagen ohne Abluftschlauch sind Luftkühler, die mit dem Prinzip der Verdunstungskälte arbeiten.
Achtung: Luftkühler sind wesentlich ineffizienter als mobile Klimaanlagen mit Abluftschlauch.

✅ Welche Arten von Klimageräten gibt es?

Es wird zwischen mobilen Klimaanlagen und Split-Klimaanlagen unterschieden. Während erstere aus einem Gerät mit Abluftschlauch bestehen (Monoblock) und mobil einsetzbar sind, sind Split-Geräte fest verbaut und verfügen über ein fest installiertes Innen- und Außenteil.

✅ Kann ich die mobile Klimaanlage ohne Abluftschlauch betreiben?

Ja, aber! Die Geräte laufen auch ohne Abluftschlauch. Davon ist jedoch dringend abzuraten, da die Effizienz und Kühlleistung rapide abfallen – die warme Abluft wird dann direkt wieder in den Raum abgegeben.
Negativer Nebeneffekt sind stark steigende Energiekosten, da das Gerät mit höherer Leistung arbeiten muss.

✅ Sind mobile Klimageräte ungesund?

Nein. Mobile Klimaanlagen sind bei richtiger Nutzung nicht ungesund. Im Gegenteil. Viele Geräte verfügen über eingebaute Luftfilter, die Pollen und Hausstaub aus der Luft filtern. Durch eine Entfeuchtung und einen regelmäßigen Luftaustausch steigt die Raumluftqualität zusätzlich.
Achtung: Wenn der eingestellte Temperaturunterschied zwischen Drinnen und Draußen zu hoch eingestellt ist, drohen Erkältungen. Zudem sollte der Schlafplatz nicht innerhalb des Luftstroms des Klimageräts liegen.

✅ Mobile Klimaanlage: Luft Luft oder Luft Wasser Technologie?

Bei der herkömmlichen Luft-Luft Technologie wird die Wärme der Raumluft wie bei einem Wärmetauscher entzogen und warme Abluft nach Außen geführt. Bei der modernen Wasser-Luft-Technologie wird zusätzlich über einen Wassertank die Kühleigenschaft von Wasser genutzt und dadurch eine wesentlich bessere Energieeffizienz erreicht.
In der Regel arbeiten mobile Klimageräte mit einer Luft-Luft-Technologie. Die Wasser-Luft-Technologie kommt z.B. bei Klimageräten der Pinguino-Serie von De’Longhi zum Einsatz.

✅ Mobile Klimaanlage oder Splitgerät: Was sind die Unterschiede?

Eine mobile Klimaanlage besteht aus einem Gerät, während ein Splitgerät über ein Innenteil und ein Außenteil mit Kompressor verfügt. Mobile Geräte können schnell und ohne großen Installationsaufwand in verschiedenen Räumen genutzt werden. Split-Klimaanlagen arbeiten effizienter, müssen in der Regel (bis auf mobile Split Klimaanlagen) jedoch fest installiert werden.

✅ Kann ein Klimagerät kühlen und heizen?

Ja, aber nicht alle Geräte. Je nach Modell verfügen einige Geräte neben der Kühlfunktion über eine Funktion zur Luftentfeuchtung und zur Beheizung. So kann ein Klimagerät das Ganze Jahr über genutzt werden.

✅ Wie lange muss man eine mobile Klimaanlage laufen lassen?

Hier gibt es keine pauschale Antwort. Die Laufzeit hängt stark von der Raumgröße, der gewünschten Temperaturdifferenz und der Kühlleistung der mobilen Klimaanlage ab.
Einen Anhaltspunkt können Sie mit unserem Rechner zum Stromverbrauch einer mobilen Klimaanlage errechnen.

✅ Welche mobile Klimaanlage ist leise?

Mobile Klimaanlagen erzeugen Betriebsgeräusche durch den Kompressor und Luftverwirbelungen.
Tipps und Tricks sowie eine Übersicht besonders leiser Klimageräte finden Sie hier.

✅ Welche mobile Klimaanlage für Wohnmobil und Wohnwagen?

Für Wohnwagen und Wohnmobil sollte eine mobile Klimaanlage möglichst kompakt sein und über einen moderaten Stromverbrauch verfügen.
Bei fest installierten Klimaanlagen in Wohnwagen und Wohnmobil empfehlen sich Dachklimaanlagen oder Staukastenklimaanlagen.
Wir haben Kühlgeräten für Wohnwagen und Wohnmobil einen ganzen Artikel gewidmet.

✅ Was kostet eine mobile Klimaanlage an Strom?

Ein mobiles Klimagerät ist durchaus ein größerer Verbraucher. Trotzdem hängt der Stromverbrauch von vielen Faktoren ab wie:

Wir haben einen Rechner für Sie entwickelt, der Ihnen einen Eindruck von Stromverbrauch und Energiekosten einer mobilen Klimaanlage ermöglicht: Zum Stromverbrauchs-Rechner.

Welchen Durchmesser hat der Abluftschlauch einer mobilen Klimaanlage?

Der Abluftschlauch hat einen Durchmesser von 5 – 15 cm. Der gängigste Durchmesser liegt bei 12,5 cm.

Eine mobile Klimaanlage im Video

Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API