Können Luftreiniger Corona-Viren und Bakterien filtern?

Im Zuge der Corona-Pandemie rückt das Thema Gesundheit und Prävention zunehmend in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
Während der Einsatz von Mundschutzmasken auch unter Experten kontrovers diskutiert wird, spricht sich die Fachwelt eindeutig positiv für die Nutzung spezieller Luftreiniger zur Senkung der Virenbelastung in Aufenthaltsräumen und Wohnräumen aus. Doch nach welchem Prinzip arbeiten Luftreinigungsanlagen und wie effektiv ist deren Einsatz wirklich?

Können Luftreiniger Corona-Viren und Bakterien aus der Luft filtern?

Beginnen wir ganz grundlegend mit der Frage, ob Luftreiniger Corona und andere Bakterien und Viren überhaupt aus der Luft filtern können.

Eine Verbreitung von Viren und Bakterien über eine Tröpfcheninfektion ist ebenso gängig wie Schmierinfektionen über Hautkontakt oder Gegenstände.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips AC0820/10 Luftreiniger entfernt bis zu 99,9% der Pollen, Staub, Viren und Aerosole* aus der Luft, für Allergiker, bis zu 49qm, CADR 190m³/h, weiß
  • Der Luftreiniger AC0820/10 ist ideal für Allergiker geeignet: Entfernt bis zu 99, 5% der häufig in der Luft befindlichen Allergene
  • Hochwertige Filter entfernen Viren, Aerosole*, Pollen, Staub, Bakterien, ultrafeine Partikel bis zu einer Größe von 0, 003µm
  • AeraSense Technologie informiert in Echtzeit per numerischer Luftqualitätsanzeige und Farbsignal über die aktuelle Luftqualität (4 Farbeinstellungen)
  • Luftreinigungsrate CADR: 190 m³/h, reinigt effektiv Räume bis zu 49 m²
  • 3 Reinigungsmodi (Automatik-, Schlaf- und Turbomodus) - geräuscharmer Betrieb (35 bis 61 db (A))
AngebotBestseller Nr. 2
WINIX Luftreiniger A330. CADR 228 m³/h (bis zu 45 m²), HEPA Filter, Reduzierung von 99,97% Viren, Bakterien und Allergien. Mit PlasmaWave Technologie. HEPA Luftreiniger für Schlaf- und Wohnzimmer.
  • Hohe Leistung. Der Luftreiniger WINIX A330 hat einen maximalen Luftstrom (CADR) von 228 m³/h und eine maximale Raumkapazität von 45 m². Dieser Luftreiniger ist ideal für den Einsatz in jedem Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Reinigt die Raumluftqualität von Viren, Bakterien und Allergenen.
  • 4-stufige Filtration. Der Luftreiniger A330 verwendet einen All-in-One-Filter: Vorfilter, HEPA Filter (erfasst 99,97% der kleinsten Staubpartikel in der Luft), Kohlefilter und die WINIX PlasmaWave Technologie. Der Luftreiniger WINIX A330 ist ein leistungsstarker HEPA Luftreiniger, der die Luft von Viren, Bakterien, Allergenen, Partikeln (PM2.5), Allergien und Pollen reinigt. Dieser All-in-One-Filter hat eine Lebensdauer von 12 Monaten.
  • PlasmaWave Technologie. Die WINIX PlasmaWave Technologie reduziert Viren und Bakterien in der Luft ohne schädliches Ozon. WINIX Luftreiniger sind geprüft und zertifiziert ohne schädliches Ozon zu produzieren und sie sind absolut sicher für Ihre Gesundheit.
  • Lautlos und vollautomatisch. Der Schlafmodus dimmt das Licht und lässt den WINIX A330 Luftreiniger im Schlaf leise arbeiten. Im Auto-Modus und mit Hilfe einer proaktiven Sensortechnologie passt dieser WINIX Luftreiniger die Lüftergeschwindigkeit vollautomatisch an, um die Raumluftqualität immer sauber und gereinigt zu halten.
  • Getestet und zertifiziert. WINIX stellt seit 1973 Luftreiniger her. Alle WINIX Luftreiniger sind von ECARF, AHAM und Allergy UK geprüft und zertifiziert. Dies stellt sicher, dass Sie einen Luftreiniger verwenden, der Ihre Raumluftqualität wirklich verbessert.
Bestseller Nr. 3
iCovir UVC Luftreiniger, Förderung durch Überbrückungshilfe III möglich. Entfernt durch UV-C Licht über 99% an Viren & Bakterien aus der Raumluft. Umwelt freundlich, ohne Ozon und sicher
  • [OZONFREI] Die Desinfektion erfolgt im Innern des iCovir Luftreinigers durch Bestrahlung mit einer UV-Leuchte. Das UV Licht ist Bestandteil des natürlichen Spektrums. Dadurch, dass weder UV-Licht noch Ozon nach außen abgegeben wird, ist ein Dauerbetrieb in Wohnräumen möglich. Im Gegensatz zu einem Ozongenerator wird kein schädliches Ozon freigesetzt. Aerosole, Viren, Bakterien und Keime werden sicher beseitigt, Umwelt freundlich. Sicherer Betrieb für Kinder und Haustiere.
  • [DAUERBETRIEB] Der iCovir Luftreiniger arbeitet unauffällig, sehr leise und ist für Dauerbetrieb 24/365 ausgerichtet. Das hochwertige, stabile Metallgehäuse ist beständig gegen UV-C Strahlung und schützt dauerhaft Anwender und Lampe. Die verwendeten UVC-Lampen sind speziell für die Desinfektion gegen infektiöse Viren, Bakterien und Keime bei 254nm ausgelegt. Wir verbauen ausschliesslich geprüfte Markenfabrikate mit einer prognostizierten Lebensdauer von ca. 9.000 Betriebsstunden.
  • [SICHERHEIT] iCovir ist ein geschlossenes UVC Luftreiniger System. Durch das stabile Metallgehäuse dringt keine UV Strahlung nach außen. Die Desinfektion erfolgt sicher und ohne jede Beeinträchtigung von Personen. Infektiöse Aerosole, Viren und Keime werden ständig beseitigt, insbesondere während sie sich mit anderen zusammen im Raum aufhalten. Es besteht keine Gefahr, wie bei billigen offenen UV-Lampen, die ohne Schutzbrille Augen- und Hautschäden verursachen können.
  • [REINE LUFT] Die größte Infektionsgefahr mit Viren geht von Aerosolen in geschlossenen Räumen aus. Feuchte Atemluft verbindet sich mit Staub und Pollen und bildet Aerosole, die in der Luft bleiben und durch Masken nicht gefiltert werden. Der iCovir UVC Luftreiniger entfernt infektiöse Aerosole aus der Raumluft, Umwelt freundlich und ohne Gefahr für anwesende Personen. Kein aufwändiger Filterwechsel, niedrige Betriebskosten, und in der Medizin bewährte UVC Technik.
  • [QUALITÄT] Der iCovir UV-C Luftreiniger wurde in Deutschland entwickelt und gefertigt. Somit haben wir die vollständige Kontrolle über alle Fertigungsschritte und Materialien. Starke UVC Strahlung lässt Kunststoff schnell altern und zerbröseln. Deshalb verfügt iCovir Luftreiniger über ein stabiles, pulverbeschichtetes Metallgehäuse. Netzkabel mit Schuko-Stecker, deutsche Bedienungsanleitung und ein Reparaturservice sind selbstverständlich. iCovir steht für "Made in Germany".

Tröpfcheninfektion: Viren und Bakterien verbreiten sich oft über mikroskopisch kleine Tröpfchen in der Luft.

Bei der Tröpfcheninfektion gelangen die Erreger über die Atemwege in den Organismus und siedeln sich im Rachenraum an. Durch Niesen, Sprechen und Husten gelangen die mikroskopisch kleinen, infektiösen Tröpfchen in die Raumluft. Größere Tropfen sinken rasch ab und sammeln sich auf Oberflächen und dem Boden. Einige, sehr winzige Tropfen jedoch können als Aerosol eine längere Zeit in der Luft schweben und große Distanzen zurücklegen. Besonders Grippe oder grippale Infekte verbreiten sich über eine Tröpfcheninfektion. Vor allem Krankheiten wie Masern oder Windpocken sind dafür bekannt, luftgetragen über große Entfernungen hinweg Infektionen auszulösen. Abhilfe versprechen Luftreiniger mit speziellen Filtersystemen, welche selbst kleinste Partikel aus der Luft entfernen und so das Ansteckungsrisiko schmälern können. Schon heute kommen leistungsstarke Luftreinigungssysteme in Krankenhäusern zum Einsatz. Moderne Systeme können die Virenbelastung um bis zu 99,7% senken.

Abbildung 1: Darstellung einer Tröpfchenübertragung. Zu sehen ist die Übertragungsdistanz von Aerosolen unterschiedlicher Teilchengröße.

Luftreiniger können die gefährliche Tröpfchenübertragung verhindern

Luftreiniger entfernen pathogene, also krankmachende Tröpfchen aus der Raumluft. Dieses Ziel erreichen sie mit unterschiedlichen Methoden.
Mit einem Luftreiniger Corona Viren bekämpfen, ist also möglich.

Nach welchem Prinzip arbeiten Luftreiniger?

Herkömmliche Luftreiniger sind nicht in der Lage, Feinstaub, Viren, Bakterien und Allergene aus der Luft zu filtern. Und das ist wichtig zu wissen!

Handelsübliche Luftreiniger können keine Keime, viren und Bakterien aus der Luft filtern!

Nur ein spezielles Filtersystem ist in der Lage, die mikrometergroßen Erreger zuverlässig einzufangen. Moderne Luftreiniger machen sich folgende Techniken zunutze:

HEPA

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen arbeitet ein HEPA-Filter mit einem Schwebstofffilter. Dieser ist in der Lage, auch winzige Partikel zuverlässig aus der Raumluft zu entfernen. Ihm ist es möglich, Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometer einzufangen. Somit bleiben auch Viren und Bakterien im Filter gefangen. Zum Vergleich: Coronaviren besitzen eine Größe von 0,12 Mikrometern.

AngebotBestseller Nr. 1
Levoit Luftreiniger H13 HEPA Luftfilter für Allergiker, Air Purifier gegen 99,97% von Pollen Staub Rauch, CADR 187m³/h, bis zu 40㎡,4 Lüfterstufen Timer leiser Schlafmodus für Rauchzimmer, Core 300
  • 【Allergie im Griff】Von ECARF wird Core 300 als Allergikerfreundlich qualitätsgeprüft, ideal für Allergiker, die unter Nasenverstopfung, Niesanfällen leiden, oder juckenden Augen haben. Vortexair Technologie bietet CADR 187m³/h, sodass Core 300 effektiv Räume von 40 m² in 30 Minuten, und 20 m² in nur 15 Minuten abdeckt
  • 【Entfernt 99,97% Luftverschmutzung】Echter H13 HEPA Filter und feiner Vorfilter entfernen Staub, Pollen, Tierhaare, Milben. Hocheffektiver Aktivkohlefilter neutralisiert Rauch, Gerüche, Gase. ETM Magazin verleiht Levoit Core 300 das Testurteil „sehr gut“
  • 【Superleiser Schlafmodus】QuietKEAP Technologie garantiert leisen Betrieb mit nur Geräuschpegel 24dB. Auch können Sie alle Anzeigelichter ausschalten. Core 300 reinigt die Raumluft lautlos während Ihres Schlafes. Hinweise: Kein Automodus oder Wlan-Funktion
  • 【4 Kundenspezifische Ersatzfilter】Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti-Abgas Filter, Anti-Schimmel Filter und Anti-Haustierallergie Filter zur Wahl. Raucher, Tierbesitzer, Allergiker können den Luftfilter nach Bedarf kaufen. Kauf des offiziellen Ersatzfilters unter ASIN B07S8NM4Q9
  • 【Timer & 4 Lüfterstufen】Man kann einen Timer(2/4/6/8 Std.) auf den Touchscreen einstellen. Niedrige, mittlere, hohe Lüfterstufe und Schlafmodus stehen zur Wahl. 100% ozonfrei und sicher für die Gesundheit. Beim irgendeinem Problem können Sie uns durch Amazon Nachrichten schreiben

Silberionenfilter

Silberionen verfügen über antibakterielle, antivirale und fungizide Eigenschaften. Sie fungieren schon seit Jahrhunderten als natürliches Desinfektionsmittel und Arznei in der Wundtherapie. Sie docken in den Zellen der Erreger an und hemmen lebenswichtige Prozesse, die Rede ist vom oligodynamischen Effekt. In speziellen Luftreinigern liegen Silberionen in Form einer im Filter integrierten Silberionen-Matte vor.

AngebotBestseller Nr. 1
Levoit Luftreiniger Wlan Air Purifier mit APP Steuerung, HEPA-Kombifilter&Aktivkohlefilter, CADR 230m³/h, Automodus Schlafmodus Timer, perfekt für Allergiker Raucher, auf 2.4 GHz Netzwerk LV-PUR131S
  • 【App Steuerung】Durch kostenloses App „VeSync“ können Sie durch Ihr Smartphone individuelle Zeitpläne, bis zu 12Std. Abschalte-Timer erstellen, Auto- und Schlafmodus wechseln, die Luftqualität und Lebensdauer des Filters überwachen. Hinweise: Der Luftreiniger unterstützt nur 2, 4 GHz Netz bei der Verbindung
  • 【Leistungsstark & Leiser】Mit 230 m³ CADR ist der Luftreiniger geeignet für Räume bis zu 48m² wie Wohnung oder Büro, auch optimal für Raucher, Allergiker, Haustierbesitzer. Leiser Betrieb beim Schlafmodus (23dB) sorgt für ungestörten und gesunden Schlaf
  • 【3 Stufen Filtration】Hocheffizienter H13 HEPA-Filter filtert 99,97% von feinen Staubpartikeln, Pollen, Allergen. Aktivkohlefilter neutralisiert unerwünschte Kochgerüche und Rauch. Feiner Vorfilter hält Haare, Schuppen und Fusseln fest, um gesünder und saubere Raumluft zu bieten
  • 【Sprachsteuerung】Praktisch ist der Luftreiniger auch mit Alexa und Google Home steuerbar, auch kompatibel für IFTTT. Einziger Wermutstropfen: Man kann auf Deutsch das Gerät nur aus- oder einschalten, 3 Schaltstufen wechseln. Beim Problem können Sie uns durch Amazon Nachrichten schreiben
  • 【Sichere Verwendung】Levoit Luftreiniger verwendet keine UV oder Ionen, 100% ozonfrei und sicher für Ihre Gesundheit. Nur die Verwendung von offiziellem Ersatzfilter kann die Leistung des Gerätes beibehalten (Suche nach B077GQ6PW8)

UV-C-Licht

Zur Entkeimung von Oberflächen, Flüssigkeiten oder Luft in der Tierzucht, Medizin oder Gebäudetechnik eingesetzt, ist UV-C-Licht heutzutage auch in Luftreinigern zur Entfernung schädlicher Schimmelsporen, Viren und Bakterien vorzufinden. Das Breitspektrum-Licht eliminiert Erreger durch die Zerstörung molekularer Bindungen im Erbgut zuverlässig.

Abbildung 2: Beispielhafte Darstellung eines Luftreinigers mit UV-C Technologie und HEPA-Filter.
AngebotBestseller Nr. 1
Leitz TruSens Z-3000 HEPA Luftreiniger mit SensorPod, fängt luftübertragene Viren, Allergene, Pollen, Staub & Gerüche, UVC Lampe tötet 98% der Bakterien in der Luft, für Räume bis 70 m², 2415114EU
  • Der TruSens Z-3000 Luftreiniger ist ideal für Räume von bis zu 70 m2 (171 m3). Mit 360-Grad-HEPA-Filtersystem, UV-C Lampe, externem SensorPod, Luftqualitätsanzeige und PureDirect Technologie
  • 360 Grad-HEPA-Filter fängt 99,97% aller Partikel, die 0,3 Mikron und größer sind, sowie ultrafeine Partikel ab 0,033 Mikron, dazu gehören luftübertragene Allergene, Pollen, Bakterien und Viren, ein antiviraler Allergie HEPA-Filter ist zusätzlich erhältlich
  • UV-C Lampe reduziert das Wachstum luftübertragener Keime und Bakterien, die sich im Filter verfangen können. In Laboruntersuchungen tötete die UV-C Lampe über 98% von Staphylococcus aureus und Psuedomonas aeruginosa (Bakterien)
  • SensorPod überwacht die Luftqualität im gesamten Raum und die einzigartige PureDirect Technologie verteilt die saubere Luft effizient mit einer Luftreinigungsrate (CADR) von 354 m3/h, der Z-3000 kann die Luft in Räumen bis zu 70 m2 alle 30 Min. reinigen
  • Einfache, Intuitive Touch-Steuerung, 5 manuelle Lüftergeschwindigkeiten mit geräuscharmen Betrieb (32 dB), Automatikmodus, Timer, Nachtmodus und Filterwechselanzeigen, farbcodierter Ring zur Anzeige der Luftqualität auf dem Display (gut, mittel, schlecht)

Worauf ist beim Kauf von einem Luftreiniger gegen Bakterien und Viren zu achten?

Der Filter

Nur ein feinmaschiger Filter ist in der Lage, Bakterien, Viren und Pilzsporen aus der Luft zu filtern. Neben einem HEPA-Filter kann sich die Auswahl weiterer Zusatzfilter lohnen. Zur Auswahl stehen etwa Vorfilter, Aktivkohlefilter zur Geruchsfilterung, Silberionen-Matten und UV-C-Filter.

Die Lautstärke

Die Geräuschbelastung durch Luftreiniger ist nicht zu vernachlässigen. Zwar sind moderne Geräte auf einen leisen Betrieb konzipiert, doch können entstehende Geräusche vor allem im Schlaf- oder Wohnzimmer stören. Vor dem Kauf ist das System je nach zukünftigem Standort unbedingt auf seine Lautstärke hin zu prüfen.

Die Leistung

Ein System arbeitet nur dann effektiv, wenn eine entsprechende Luftumwälzung gegeben ist. Eine effektive Luftreinigung ist nur dann möglich, wenn die Leistung zur mehrmaligen Umwälzung der kompletten Raumluft ausreicht. Bei einem Raumvolumen von 15 m³ ist eine Leistung von mindestens 30 m³/h erforderlich.

Der Filterwechsel

Durch den Verschleiß des Filters verursacht ein Luftreiniger laufende Kosten. Langfristig ist die Funktion eines Luftreinigers nur im Falle eines regelmäßigen Filterwechsels gewährleistet. Um hohe Kosten zu vermeiden, sollten Filter leicht zu beschaffen, einfach zu wechseln und günstig in der Anschaffung sein.

Sind Luftreiniger auch gegen das Coronavirus sinnvoll?

Raumluftreiniger seien durchaus gut dazu geeignet, Aerosolpartikel und damit einhergehend Viren herauszufiltern. Dadurch bleibe die Virenlast auf einem minimalen Niveau, ein Ansteckungsrisiko mit dem neuartigen Coronavirus sei kaum noch gegeben, so Christian Kähler, Leiter des Instituts für Aerodynamik an der Universität der Bundeswehr in München. Jedoch müsse der eingesetzte Luftreiniger einige Kriterien erfüllen. Zum einen müsse das Gerät in der Lage sein, stündlich das sechsfache Volumen eines Raumes umzuwälzen. Auch sei ein HEPA-Filter der Klasse H13 und H14 vonnöten.

Fazit – Luftreiniger bieten wichtigen Schutz vor Erkrankungen

Ein Großteil der Infektionen findet unbemerkt über Tröpfcheninfektionen statt. Viren und Bakterien können in Form eines Aerosols große Distanzen überwinden und Infektionen auslösen.

Luftreiniger können die Virenlast im Eigenheim effektiv senken.

Damit ein Luftreiniger Corona Viren filtern und seine Funktion erfüllen kann, bedarf es spezieller Filtersysteme, etwa HEPA-Filtern oder UV-C-Filtern. Auch das Coronavirus lässt sich effektiv durch den Einsatz von Luftreinigern neutralisieren.

Quellen:
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/produkte/luftreiniger-gegen-corona-kein-wundermittel-aber-moegliche-ergaenzung-52075

https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraviolettstrahlung

Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.