Können Luftreiniger Corona-Viren und Bakterien filtern?

Zuletzt aktualisiert am 5. November 2020.

Im Zuge der Corona-Pandemie rückt das Thema Gesundheit und Prävention zunehmend in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
Während der Einsatz von Mundschutzmasken auch unter Experten kontrovers diskutiert wird, spricht sich die Fachwelt eindeutig positiv für die Nutzung spezieller Luftreiniger zur Senkung der Virenbelastung in Aufenthaltsräumen und Wohnräumen aus. Doch nach welchem Prinzip arbeiten Luftreinigungsanlagen und wie effektiv ist deren Einsatz wirklich?

Können Luftreiniger Corona-Viren und Bakterien aus der Luft filtern?

Beginnen wir ganz grundlegend mit der Frage, ob Luftreiniger Corona und andere Bakterien und Viren überhaupt aus der Luft filtern können.

Eine Verbreitung von Viren und Bakterien über eine Tröpfcheninfektion ist ebenso gängig wie Schmierinfektionen über Hautkontakt oder Gegenstände.

Bestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung
AngebotBestseller Nr. 2
Philips 800i Serie Kompakt-Luftreiniger, 49m2, HEPA- und Aktivkohlefilter, entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft*, schwarz (AC0850/11)
  • GROSSER ABDECKUNG VON BIS ZU 49 m²: mit CADR 190 m³/h, können 20 m² gereinigt werden in weniger als 16 Min1.
  • 3-SCHICHT-HEPA-FILTERUNG: Erfasst 99.5 % der Partikel bis zu 0.003 Mikrometer2 - zum Schutz vor Pollen, Staub, Hausstaubmilben, Tierhaaren, Smog oder Gasen.
  • ZERTIFIZIERT ALLERGIEFREUNDLICH von ECARF, der Luftreiniger entfernt 99.99 % der Pollen, Hausstaubmilben und Haustierallergene5.
  • LEISE UND EFFIZIENT. Im Schlafmodus arbeitet er mit nur 19 dB3. Er ist energieeffizient und verbraucht bis zu 20 W zur Luftreinigung, weniger als eine herkömmliche (traditionell-) Glühbirne.
  • VERBINDUNG MIT AIR+ APP: damit Sie bei schlechter Lichtqualität eine Nachricht erhalten und die App aus der Ferne bedienen können - zu Hause oder unterwegs.
Bestseller Nr. 3
Soehnle Luftreiniger AirFresh Clean 400 mit 4-stufigem Reinigungssystem entfernt bis 99,95% der Bakterien und Viren, Air Purifier mit Hepa- und Aktivkohlefilter, mit UV-C-Licht ideal für Allergiker
  • Saubere Luft - Der Raumluftreiniger mit 4-stufigem Reinigungssystem (Vor-, Hepa-, Aktivkohlefilter & UV-C Licht) entfernt bis zu 99,95 % aller Bakterien, Viren und Keime sowie Gerüche aus der Luft
  • Kontrolle der Luftqualität - Der Reiniger analysiert die Feinstaubbelastung und zeigt mittels leuchtendem LED Ring den Grad der Verschmutzung an. Der Automatik-Modus reguliert die Reinigungsintensität
  • Komfortables Gerät - Der Luftreiniger für Staub und Pollen mit hoher Reinigungsleistung, sorgt dank Nachtmodus ohne störendes Licht und flüsterleisen Geräuschen (30 db) für erholsamen Schlaf
  • ECARF - die Allergikerfreundlichkeit wurde von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung ausgezeichnet. Die Filterwechselanzeige erleichtert die Handhabung und sorgt für jederzeit saubere Filter
  • Lieferumfang - Soehnle Luftreiniger AirFresh Clean 400, für Räume bis zu 38 m² (bei größeren Räumen längere Laufzeit), 1 x Luftreiniger 39,5 x Ø 23,5cm, 1 x Netzkabel, 1 x Filter, weiß, Art. Nr. 68122

Tröpfcheninfektion: Viren und Bakterien verbreiten sich oft über mikroskopisch kleine Tröpfchen in der Luft.

Bei der Tröpfcheninfektion gelangen die Erreger über die Atemwege in den Organismus und siedeln sich im Rachenraum an. Durch Niesen, Sprechen und Husten gelangen die mikroskopisch kleinen, infektiösen Tröpfchen in die Raumluft. Größere Tropfen sinken rasch ab und sammeln sich auf Oberflächen und dem Boden. Einige, sehr winzige Tropfen jedoch können als Aerosol eine längere Zeit in der Luft schweben und große Distanzen zurücklegen. Besonders Grippe oder grippale Infekte verbreiten sich über eine Tröpfcheninfektion. Vor allem Krankheiten wie Masern oder Windpocken sind dafür bekannt, luftgetragen über große Entfernungen hinweg Infektionen auszulösen. Abhilfe versprechen Luftreiniger mit speziellen Filtersystemen, welche selbst kleinste Partikel aus der Luft entfernen und so das Ansteckungsrisiko schmälern können. Schon heute kommen leistungsstarke Luftreinigungssysteme in Krankenhäusern zum Einsatz. Moderne Systeme können die Virenbelastung um bis zu 99,7% senken.

Abbildung 1: Darstellung einer Tröpfchenübertragung. Zu sehen ist die Übertragungsdistanz von Aerosolen unterschiedlicher Teilchengröße.

Luftreiniger können die gefährliche Tröpfchenübertragung verhindern

Luftreiniger entfernen pathogene, also krankmachende Tröpfchen aus der Raumluft. Dieses Ziel erreichen sie mit unterschiedlichen Methoden.
Mit einem Luftreiniger Corona Viren bekämpfen, ist also möglich.

Nach welchem Prinzip arbeiten Luftreiniger?

Herkömmliche Luftreiniger sind nicht in der Lage, Feinstaub, Viren, Bakterien und Allergene aus der Luft zu filtern. Und das ist wichtig zu wissen!

Handelsübliche Luftreiniger können keine Keime, viren und Bakterien aus der Luft filtern!

Nur ein spezielles Filtersystem ist in der Lage, die mikrometergroßen Erreger zuverlässig einzufangen. Moderne Luftreiniger machen sich folgende Techniken zunutze:

HEPA

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen arbeitet ein HEPA-Filter mit einem Schwebstofffilter. Dieser ist in der Lage, auch winzige Partikel zuverlässig aus der Raumluft zu entfernen. Ihm ist es möglich, Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometer einzufangen. Somit bleiben auch Viren und Bakterien im Filter gefangen. Zum Vergleich: Coronaviren besitzen eine Größe von 0,12 Mikrometern.

Bestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung

Silberionenfilter

Silberionen verfügen über antibakterielle, antivirale und fungizide Eigenschaften. Sie fungieren schon seit Jahrhunderten als natürliches Desinfektionsmittel und Arznei in der Wundtherapie. Sie docken in den Zellen der Erreger an und hemmen lebenswichtige Prozesse, die Rede ist vom oligodynamischen Effekt. In speziellen Luftreinigern liegen Silberionen in Form einer im Filter integrierten Silberionen-Matte vor.

AngebotBestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit Aromatherapie, HEPA Luftfilter gegen Schimmel, Staub und Tierhaare bis zu 0,3 µm für Schlafzimmer, 7 Watt Energiesparend, 3 Geschwindigkeiten, 25dB, Weiß
  • Kompakte Größe, beeindruckende Leistung: Core Mini Luftreiniger nutzt VortexAir 3.0-Technologie für schnelle Luftzirkulation. Nachttisch, Büro, Kommode oder Wohnzimmer, Kein Platz ist zu klein für diesen kompakten Luftreiniger
  • Echter HEPA Filter: Der HEPA Filter erfasst 0,3-µm-Partikel aus der Luft in 3 Schritten; Ideal für Allergiker, Kinder und Haustierbesitze
  • 25 dB Ruhegenuss: Lassen Sie sich nicht mehr von lästigem Summen des Luftreinigers stören – selbst leichte Schläfer finden erholsamen Schlaf; Stellen Sie sicher, dass der Luftreiniger auf einer harten, ebenen Fläche steht (Maximale Windgeschwindigkeit: 44 dB)
  • Umweltfreundlich: Der Core Mini sorgt nicht nur für eine effektive Reinigung, sondern spart auch optimal Energie; Mit nur 7 W Nennleistung bietet er gegenüber anderen Luftreinigern Energiesparvorteile und wurde dafür mit der Energy Star-Zertifizierung ausgezeichnet
  • Einzigartige Aromatherapie: Kleine Überraschung; Fügen Sie einige Tropfen ätherischer Öle auf das Duftpad hinzu, um die Luft um Sie herum zu erfrischen und gleichzeitig zu entspannen

UV-C-Licht

Zur Entkeimung von Oberflächen, Flüssigkeiten oder Luft in der Tierzucht, Medizin oder Gebäudetechnik eingesetzt, ist UV-C-Licht heutzutage auch in Luftreinigern zur Entfernung schädlicher Schimmelsporen, Viren und Bakterien vorzufinden. Das Breitspektrum-Licht eliminiert Erreger durch die Zerstörung molekularer Bindungen im Erbgut zuverlässig.

Abbildung 2: Beispielhafte Darstellung eines Luftreinigers mit UV-C Technologie und HEPA-Filter.
Bestseller Nr. 1
Pro Breeze Luftreiniger Hepa 13 Filter mit UV-C Lampe, Luft Ionisierer & Aktivkohlefilter, CADR 460m3 - Air Purifier mit Luftqualitätsmesser für große Räume bis 140m² - bis zu 99.95% Filterleistung
  • Besonders hohe Luftreinigungsrate (CADR) 460m3/h: Der kompakte Luftreiniger passt sich unauffällig an jeden Raum an und bietet eine enorme Leistung die weit über herkömmlichen Filtern liegt. Der Luftreiniger kann große Räume von bis zu 140m2 innerhalb von einer Stunde effektiv von feinsten Partikeln (0.3 Mikrometer) reinigen.
  • Smart Touch Steuerung & Zahlreiche Features: Das einfach zu bedienende Display bietet zahlreiche Funktionen: Der smarte Luftqualitätssensor zeigt Ihnen die aktuelle Qualität Ihrer Raumluft an und passt die Reinigungsleistung im Auto-Modus direkt an. Außerdem können Sie zwischen 4 Lüftungsstufen wählen, einen Timer oder Schlafmodus für leisen Betrieb einstellen oder die Kindersicherung aktivieren.
  • 3-in-1 Filter System: Vorfilter, echter HEPA-13 Filter und Aktivkohlefilter. Somit werden bis zu 99.95% an Staub, Rauch, Pollen, Gerüchen oder Tierschuppen effektiv entfernt - Ideal als Allergie Luftreiniger oder für Raucher.
  • UVC Luftreiniger & Luft Ionisator: Zusätzlich zum Filter-System, haben Sie die Option eine UV-C Lampe und den Negativ Ionen Generator (3 Millionen/Sekunde) anzuschalten. Das unsichtbare & ungefährliche UV-C Licht beseitigt innerhalb von wenigen Sekunden Bakterien und Keime und der Ionisator bindet & neutralisiert Schadstoffe.
  • Lieferumfang & Filter: Im Lieferumfang enthalten sind der Pro Breeze Luftreiniger (26x26,3x52,7cm | 5Kg), Bedienungsanleitung, 1 Filter, sowie eine Garantie-Karte. WICHTIG: Dieses Gerät ist nur mit den HEPA 12 & HEPA 13 Luftfiltern PB-P07F (Katalognr.: B08SQPMWDF, B09N7FG9DP) von Pro Breeze kompatibel.

Worauf ist beim Kauf von einem Luftreiniger gegen Bakterien und Viren zu achten?

Der Filter

Nur ein feinmaschiger Filter ist in der Lage, Bakterien, Viren und Pilzsporen aus der Luft zu filtern. Neben einem HEPA-Filter kann sich die Auswahl weiterer Zusatzfilter lohnen. Zur Auswahl stehen etwa Vorfilter, Aktivkohlefilter zur Geruchsfilterung, Silberionen-Matten und UV-C-Filter.

Die Lautstärke

Die Geräuschbelastung durch Luftreiniger ist nicht zu vernachlässigen. Zwar sind moderne Geräte auf einen leisen Betrieb konzipiert, doch können entstehende Geräusche vor allem im Schlaf- oder Wohnzimmer stören. Vor dem Kauf ist das System je nach zukünftigem Standort unbedingt auf seine Lautstärke hin zu prüfen.

Die Leistung

Ein System arbeitet nur dann effektiv, wenn eine entsprechende Luftumwälzung gegeben ist. Eine effektive Luftreinigung ist nur dann möglich, wenn die Leistung zur mehrmaligen Umwälzung der kompletten Raumluft ausreicht. Bei einem Raumvolumen von 15 m³ ist eine Leistung von mindestens 30 m³/h erforderlich.

Der Filterwechsel

Durch den Verschleiß des Filters verursacht ein Luftreiniger laufende Kosten. Langfristig ist die Funktion eines Luftreinigers nur im Falle eines regelmäßigen Filterwechsels gewährleistet. Um hohe Kosten zu vermeiden, sollten Filter leicht zu beschaffen, einfach zu wechseln und günstig in der Anschaffung sein.

Sind Luftreiniger auch gegen das Coronavirus sinnvoll?

Raumluftreiniger seien durchaus gut dazu geeignet, Aerosolpartikel und damit einhergehend Viren herauszufiltern. Dadurch bleibe die Virenlast auf einem minimalen Niveau, ein Ansteckungsrisiko mit dem neuartigen Coronavirus sei kaum noch gegeben, so Christian Kähler, Leiter des Instituts für Aerodynamik an der Universität der Bundeswehr in München. Jedoch müsse der eingesetzte Luftreiniger einige Kriterien erfüllen. Zum einen müsse das Gerät in der Lage sein, stündlich das sechsfache Volumen eines Raumes umzuwälzen. Auch sei ein HEPA-Filter der Klasse H13 und H14 vonnöten.

Fazit – Luftreiniger bieten wichtigen Schutz vor Erkrankungen

Ein Großteil der Infektionen findet unbemerkt über Tröpfcheninfektionen statt. Viren und Bakterien können in Form eines Aerosols große Distanzen überwinden und Infektionen auslösen.

Luftreiniger können die Virenlast im Eigenheim effektiv senken.

Damit ein Luftreiniger Corona Viren filtern und seine Funktion erfüllen kann, bedarf es spezieller Filtersysteme, etwa HEPA-Filtern oder UV-C-Filtern. Auch das Coronavirus lässt sich effektiv durch den Einsatz von Luftreinigern neutralisieren.

Quellen:
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/produkte/luftreiniger-gegen-corona-kein-wundermittel-aber-moegliche-ergaenzung-52075

https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraviolettstrahlung

Letzte Aktualisierung am 23.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API