Was ist ein mobiles Klimagerät?

Der Sommer steht vor der Tür und somit auch die warmen Tage, an denen es ohne Klimaanlage unerträglich ist. Hier stellt sich Ihnen vielleicht die Frage, ob es wirklich notwendig ist, in jedem Wohn- oder Schlafraum eine feste Klimaanlage installieren zu lassen. Dies bringt einen enormen Kostenaufwand mit sich und erfordert Baumaßnahmen, die nicht immer angenehm sind. Doch es gibt eine gute Nachricht für Sie. Mobile Klimageräte sind die Lösung. So können Sie immer genau den Raum, in dem Sie sich aufhalten kühlen und sparen noch dazu sehr viel Geld.

Wie funktionieren mobile Klimageräte?

Mobile Klimageräte können mit Kühlschränken verglichen werden. Das Gerät arbeitet über ein physikalisches System, welches mithilfe eines Kühlmittels der Luft die Wärme entzieht. Über ein Thermometer wird hier die Raumtemperatur reguliert. Durch einen Ventilator wird die warme Raumluft in das Gerät gesogen, durch den Kältekreislauf gekühlt und auf der anderen Seite als kühle Luft wieder ausgepustet. Die Lamellen, welche im Gerät eingebaut sind, ermöglichen einen angenehmen Luftstrom und verhindern, dass ein Luftwirbel entsteht.

Was bringt ein mobiles Klimagerät?

Ein mobiles Klimagerät ist ein Segen an heißen Sommertagen. In der Anschaffung sind diese Geräte deutlich billiger als Klimaanlagen, aber arbeiten ähnlich effektiv. Zudem haben mobile Klimageräte den großen Vorteil, dass diese ganz leicht in andere Räume transportiert werden können. Hier gilt zu beachten, dass Sie immer einen Platz haben sollten, um den Abluftschlauch zu deponieren. Mobile Klimageräte sind effektiver als Ventilatoren, da hier die Raumluft wirklich gekühlt wird und unkomplizierter in der Anschaffung und Handhabung als fest installierte Klimaanlagen.

Die Top3 mobile Klimageräte

AngebotBestseller Nr. 1
De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent - mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, leise Klimaanlage für Räume bis 80 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 12h-Timer, 2,4 kW, 75 x 45 x 39,5 cm, weiß
  • Für optimales Wohlfühlklima: Das Monoblock-Klimagerät zieht warme Raumluft durch einen Ventilator ein und kühlt diese durch ein geschlossenes Kältemittelsystem in optimales Wohlfühlklima von 20 - 22° C runter, zusätzlich entfernt der integrierte Staubfilter Pollen, Staub und kleine Schmutzpartikel aus der Luft.
  • Leise, kompakt & effizient: Dank der verringerten Ventilationsgeschwindigkeit wird die Lautstärke des Raumkühlers auf ein Minimum reduziert, somit arbeitet er nicht nur ultra leise, sondern ist als mobiles Gerät auf Transportrollen zudem noch äußerst platzsparend und in jedem beliebigen Raum bis zu einer Größe von 80 m³ einsetzbar.
  • Viele Funktionen für ein optimales Raumklima: Das Kühlgerät kann zudem als vollwertiger Raumentfeuchter eingesetzt werden, es führt das Kondenswasser zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf zurück, verfügt über ein automatisches Fehlerdiagnose-System und lässt sich einfach und bequem per Fernbedienung steuern.
  • Vorreiter im Umweltschutz: De'Longhi verwendet für alle Pinguino Klimageräte nur noch das Kältemittel R290*, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat. *Treibhauspotenzial (GWP) 3 kgCO2 AQ
  • Lieferumfang: 1 x Pinguino PAC N82 ECO Silent in Weiß inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung & Abluftdüse für Fenster von De'Longhi.
Bestseller Nr. 2
Suntec Wellness 14277 SUNTEC mobiles lokales Klimagerät Impuls 2.6 Eco [Räume bis 80 m³ (~34 m²), Kühlen + Entfeuchten mit ökologischem Kühlmittel R290, 9.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A], 240 V
  • 3 in 1: Kühlen (2,6 kW), Entfeuchten (1,2 l/h) und Ventilieren (350 m³/h) - ideal für Räume bis 80 m³ (~34 m²) geeignet
  • Ökologisch: Keine Umweltbelastung dank natürlichem R290 Kältemittel ohne Gift- und Schadstoffe
  • Temperatureinstellung (16-31°C), Timer-Funktion, Silent Low Mode (~59 dB)
  • Steuerung über leicht verständliches LED-Display oder Fernbedienung (exkl. 2xAAA)
  • Inkl. Abluftschlauch (~1,50 m), Staubfilter, Fenster-Adapter, Drainageschlauch, Leichtlauf-Rollen
Bestseller Nr. 3
Pro Breeze 4-in-1 Mobile Klimaanlage mit 9000 BTU | Luftkühler, Ventilator, Luftentfeuchter, Nachtmodus | Klimagerät mit Energieklasse A, Fensterabdichtung Set, Fernbedienung und 24h Timer
  • LEISTUNGSTARKE KÜHLUNG: Die 9000 BTU Kühlleistung ermöglicht eine schnelle und effiziente Kühlung bis zu 16 °C in mittleren bis großen Wohnflächen - ideal geeignet für Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büros.
  • DIGITALE ANZEIGE + FERNBEDIENUNG: Mit einer benutzerfreundlichen digitalen LED Anzeige und Fernbedienung können Sie die Raumtemperatur auf Knopfdruck einstellen. Dank der Zeitschaltuhr haben Sie komplette Kontrolle über das Gerät und können es nach Belieben an und aus schalten
  • ENERGIEEFFIZIENT: Diese mobile Klimaanlage befindet sich in der Energieeffizienzklasse A - damit Sie sich im Sommer eine kostengünstige Abkühlung erlauben können. Das Gerät verwendet das R290 Kühlmittel, welches um Weiten umweltfreundlicher als traditionelle Kühlmittel ist
  • FENSTERABDICHTUNGSSET ENTHALTEN: Zwei verschiedene Abdichtungsset mit platzsparendem Design für Schiebe- oder Kippfenster mit einer Schritt für Schritt Anleitung sind im Lieferumfang inbegriffen
  • 4 in 1 MULTIFUNKTIONÄR: Diese mobile Klimaanlage verfügt über vier Hauptfunktionen, inklusive Luftkühlung, Lüftung, Entfeuchtung und einem Schlafmodus. Eine perfekte Ergänzung für jedes zu Hause - insbesondere im Sommer!

Was verbraucht ein mobiles Klimagerät (wieviel Strom)?

Beim Stromverbrauch gilt, wie bei anderen Geräten auch, je besser die Energieeffizienzklasse ist, desto geringer ist der Stromverbrauch. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gerät in der Klasse A eingeordnet ist, somit haben Sie den best möglichen Stromverbrauch. Auch zu beachten ist, dass das mobile Klimagerät an heißen Tagen mehr Strom verbraucht, als an kühleren. Ach die Watt Zahl spielt beim Stromverbrauch ein wichtige Rolle. Je höher diese ist, desto besser ist die Leistung des Geräts und desto höher ist der Stromverbrauch. Durchschnittlich verbraucht ein mobiles Klimagerät ungefähr Strom im Wert von 30 Cent pro Stunde.

Hier gibt’s weitere Informationen zum Stromverbrauch von Klimageräten.

Was ist bei einem mobilen Klimagerät zu beachten?

Achten Sie darauf, dass der Abluftschlauch immer an einer geeigneten Stelle ist, damit das Gerät gut arbeiten kann und Sie die frische, gekühlte Luft in Ihrem Raum haben. Zudem sollte das Gerät immer sicher auf dem Boden stehen. Achten Sie darauf, dass das Stromkabel keine Stolperfalle darstellt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Reinigung des Luftfilters. Dies sollte regelmäßig geschehen, damit die ausgepustete Luft frei von Partikeln ist. In der Bedienungsanleitung finden Sie Informationen dazu, wie häufig dies geschehen sollte.

Wohin mit dem Abluftschlauch bei einem mobilen Klimagerät?

Der Abluftschlauch ist der wohl einzige Nachteil des mobilen Klimageräts. Dieser sollte immer aus dem Fenster herausgehen. Da somit wieder warme Luft hereinkommt, scheint dies ziemlich sinnlos. Doch nur so wird ein gutes Ergebnis erzielt. Haben Sie das mobile Klimagerät hauptsächlich in einem Raum in Betrieb, können Sie eine praktische Fensterabdichtung kaufen, welche das Fenster abdichtet, aber Platz für den Schlauch lässt. Dies kann jederzeit rückgängig gemacht werden, sodass Sie im Winter die mobile Anlage verstauen können.

Anbei einen universellen, auch zur Verlängerung geeigneten Abluftschlauch:

JOYOOO 1.5M Länge PVC Abluftschlauch Luftschlauch flexibel für mobile Klimageräte /Clockwise twisting direction counterclockwise installation direction (Ø 13cm)
  • referenz um das bild auf der linken seite mit blick auf den schlauch, gegen den uhrzeigersinn ist, wobei die enden des schlauches sind im gegenuhrzeigersinn; vor dem kauf, bestätigen sie bitte, dass die einbaurichtung des schlauches gegen den uhrzeigersinn erforderlich ist
  • stretch- und schrumpf frei, kürzen bis 30 cm, erweiterbar auf bis zu 1.5m.it ist toll geeignet für, wenn eine klimaanlage noch große läuft, hat der wesentliche entlüftungsschlauch gebrochen, dann brauchte man sich zu ersetzen.
  • es ist großartig geeignet für, wenn eine klimaanlage noch große läuft, der wesentliche entlüftungsschlauch geknackt hat, dann sie it.easy ersetzen mußten bestehenden schlauch befestigen: sanft den abluftschlauches mit dem vorhandenen schlauch zu treffen erstrecken, in einer reihe aufstellen mit den beiden enden, einrasten lassen, es ist einfach zu installieren; bei der installation, drehen sie den schlauch gegen den uhrzeigersinn um die installation abzuschließen
  • hinweis: 2 durchmesser größe: 15 cm und 13 cm (außenkante zu außenkante), überprüfen sie bitte ihre durchmesser, bevor sie bestellen.
  • abgasschlauch passt, um verschiedene modelle tragbare klimaanlage so lange sie gleichen durchmesser schlauch verwenden, dessen stecker verfügt 5 inch / 13 cm im durchmesser

Um den Abluftschlauch optimal im Fenster zu platzieren und nicht direkt wieder warme Luft durch das offene Fenster in den Raum zu lassen, empfiehlt sich eine Fensterabdichtung wie diese hier:

Angebot
TROTEC AirLock 100 Fensterabdichtung für Klimageräte und Ablufttrockner Hot Air Stop
  • Passt auf alle gängigen Fensterkonstruktionen
  • Einfache und schnelle Montage
  • Bezahlt sich durch Energieeinsparung praktisch von selbst
  • Strapazierfähiges, wasserabweisendes Material
  • Jederzeit Öffnen oder Verschließen des Fensters ohne Demontage des AirLock möglich

Fazit

Eine mobile Klimaanlage ist eine gute Lösung für diejenigen, die keine fest installierte Klimaanlage haben möchten, denen aber ein Ventilator nicht stark genug ist. Kaufen Sie ein Gerät mit Energieeffizienzklasse A, hält sich der Stromverbrauch in Grenzen und Sie können auch an heißen Sommertagen ganz entspannt in Ihren eigenen vier Wänden sitzen.

Weitere Informationen über Vor- und Nachteile eines mobilen Klimagerätes finden Sie auch hier im Video:

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API